Die Frist zum Akzeptieren der Bedingungen von WhatsApp läuft aus. Möchten Sie diese App weiterhin verwenden?

WhatsApp

Wir sind kurz davor, den Samstag, den 15. Mai, zu erreichen Schlüsseltag für diese App. Und es ist so, dass dieses Datum für Millionen von Benutzern der WhatsApp-Messaging-Anwendung im Kalender markiert ist, wenn sie es weiterhin verwenden möchten, da es der letzte Tag ist, an dem Benutzer die von der beliebte Messaging-App.

Die Nachricht, die wir im letzten Januar geteilt haben und die später beschlossen wurde, die Frist für die Unterzeichnung dieser Geschäftsbedingungen um einen weiteren Zeitraum zu verlängern, läuft bald ab. Wenn Sie WhatsApp weiterhin verwenden möchten, müssen Sie die festgelegten Bedingungen akzeptieren. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie die App nicht verwenden.

Wenn Sie dies nicht akzeptieren, können Sie nicht auf Ihr Konto zugreifen oder die Anwendung verwenden

Wir sind viele Benutzer, die zurückgetreten sind, um diese Bedingungen zu akzeptieren, und die Folgen können für den Betrieb tödlich sein, und das heißt wenn du sie nicht akzeptierst Sie können nicht auf Ihr Konto zugreifen oder die Messaging-Anwendung verwenden.

Die Nachricht ist hart, aber real. Wenn Sie diese Bedingungen, die von der Anwendung in den Händen von Facebook offengelegt werden, nicht akzeptieren, Wenn Sie weiterhin Benachrichtigungen auf Ihrem Gerät erhalten und sogar einige Daten aus der App herunterladen können, bis WhatsApp entscheidet, dass Sie dies nicht mehr tun können und an diesem Tag verlieren Sie alles, was Sie nicht heruntergeladen haben.

Zu all dem müssen wir eine wichtige Tatsache hinzufügen, und das ist die in unserem Land, Da Spanien Teil der Europäischen Union ist, fallen wir unter die Datenschutzverordnung Dies sollte verhindern, dass Facebook die Daten aus unserer WhatsApp-Anwendung erhält. Dies ist in vielen anderen Ländern nicht der Fall, in denen diese Datenschutzverordnung nicht festgelegt ist, und sie werden sehen, wie alle ihre Daten von der Messaging-App an das soziale Netzwerk übertragen werden, ohne dass jemand dies verhindern kann.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.