Die für iOS 10.3 geplante schwebende Tastatur wird angezeigt

Wie wir vor einer Woche gut gezählt haben, hat die Schneller Spielplatz sind eine Reihe von Projekten, mit denen Entwickler ihre Vorschläge für iOS während der World Wide Developers Conference präsentieren können, die wie immer jedes Jahr stattfinden wird. Das Gute an dieser Art von Initiative ist, dass es immer eine Software gibt, die wir im Auge behalten können, und heute kehrt eine Tastatur, von der wir bereits im letzten Januar wussten, auf das Cover zurück. Wir sprechen über die schwebende Tastatur, die mit iOS 10.3 auf das iPad kommen würde und die es uns ermöglichen würde, je nach den Umständen komfortabler einzugeben über unser iPad.

Diese Tastatur kann mit Swift zu allen Programmen hinzugefügt werden, und ehrlich gesagt sollten sich alle iPad-Benutzer über diese Erweiterung freuen. In einigen Anwendungen oder in Safari selbst wird das Ausfüllen eines kleinen Textfelds zum Hinzufügen eines Kennworts oder eines kleinen Textes zur Tatsache, dass die iPad-Tastatur die Hälfte des Bildschirms abdeckt, zu einer Tortur, da dies das Ausfüllen manchmal etwas komplizierter macht Formen. Diese schwebende Tastatur vermeidet genau dies. Sie können sie mit einer Hand verwenden und sie hat praktisch das gleiche Layout wie die iPhone-Tastatur.

Dies ist eine weitere Möglichkeit, die Funktion anzupassen Bild-in-Bild dass Apple in letzter Zeit so viel Werbung macht und das sowohl auf dem iPad als auch auf macOS bereits vorhanden ist. Diese kleine schwebende Tastatur ist nützlicher, wenn sie für Benutzer des 12,9-Zoll-iPad Pro geeignet ist. Je nach den Umständen macht eine so große Tastatur wenig Sinn. Alles deutet darauf hin, dass in den nächsten iOS 10.3-Betas iPad-Benutzer, die sie installiert haben, diese Tastatur bereits nutzen können. Was wir nicht wissen, ist, welche Art der Textsteuerung erforderlich ist, um die herkömmliche Tastatur bei uns in diese spezielle Tastatur umzuwandeln Laune.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.