Analyse Plantronics BackBeat Go 3, Sport-Bluetooth-Kopfhörer

Plantronics-Backbeat-Go-3-01

Wenn es um die Suche nach Komfort geht, sind Bluetooth-Kopfhörer eine hervorragende Option, um die unbequemen Kabel zu vergessen, die sich dort wickeln, wo sie nicht sein sollten. Die Industrie schreibt auch diese Art von Kopfhörern vor, selbst dem iPhone 7 wird ein Jack-Anschluss fehlen, so dass die Verwendung dieser drahtlosen Kopfhörer fast obligatorisch ist. Plantronics, mit umfassender Erfahrung in diesem Bereich, bietet uns jetzt seinen BackBeat GO 3 an. Hervorragende Bluetooth-Kopfhörer, ideal für Sport und den täglichen Gebrauch. Nach ein paar Wochen täglicher Anwendung gebe ich Ihnen meine ersten Eindrücke.

Design und Materialien

Es handelt sich um ein In-Ear-Bluetooth-Headset, das in Grau und Kobaltblau erhältlich ist. Das Kabel und ein Teil des Kopfhörers sind aus Kunststoff gefertigt und mit einer Beschichtung versehen, die ihn nicht nur vor Schweiß und Feuchtigkeit schützt, sondern auch ein "klebriges" Gefühl vermittelt. Die Ohrpolster bestehen aus Silikon und zusätzlich zu den angebrachten haben wir zwei weitere in verschiedenen Größen. so dass sie an alle Arten von Ohren angepasst werden.

Plantronics-Backbeat-Go-3-06

Die Konstruktion der Kopfhörer ist sehr solide, und obwohl ihr anfängliches Erscheinungsbild wenig "Premium" sein mag, dürfen wir nicht vergessen, dass dies der Fall ist Sportkopfhörer, deren Mission es ist, den Elementen zu widerstehen und gut zu schwitzenDeshalb hat sich die Marke entschieden, auf Chrom und Metall zu verzichten, was für mich kein Nachteil ist, denn sie sind wirklich leicht und scheinen dem Lauf der Zeit standzuhalten.

Plantronics-Backbeat-Go-3-05

Das Design der Kopfhörer mit einer kleinen hervorstehenden Lasche oben bleibt nicht unbemerkt, und viele wissen nicht, wofür sie gedacht sind. Auf diese Weise können Sie die Kopfhörer gut am Ohr befestigen und verhindern, dass sie sich bewegen oder herunterfallen, ohne dass dies zu irgendeinem Zeitpunkt unangenehm wird. Diese Zunge muss wie auf dem Foto gezeigt unterhalb der "Antihelix" des Ohrs eingeführt werden. Es ist ein Ohr eines 9-jährigen Jungen, wie Sie sehen können Es wird kein Problem geben, wenn Ihr Ohr klein ist, was nicht alle Kopfhörer erkennen können.

Nutzung und Autonomie

Es sind bequeme Kopfhörer, sehr bequem, mehr als der BackBeat GO 2, den ich bisher verwendet habe. Sie sind besser an meinem Ohr befestigt, und sobald das richtige Pad gefunden ist, ist die Isolierung von Außengeräuschen und dem erzielten Klang mehr als angemessen.. Sie zeichnen sich nicht gerade durch einen hervorragenden Bass aus, aber ihre Qualität ist für die meisten Benutzer mehr als ausreichend und liegt über der Qualität von Apple EarPods, sodass sie als Referenz dienen können.

Plantronics-Backbeat-Go-3-03

Wie es nicht anders sein kann, haben sie einen Steuerknopf am Kabel mit drei Tasten, mit denen Sie die Wiedergabe, die Lautstärke, das Ein- und Ausschalten der Kopfhörer und sogar das Beantworten von Anrufen steuern können. Dies ist genau die Funktion, bei der Kopfhörer am schlechtesten abschneiden. Der Sound wird Sie aber mit guter Qualität erreichen Das Mikrofon an der Handsteuerung nimmt alle Außengeräusche und Winde aufDadurch wird Ihre Stimme mit schlechterer Qualität gehört, als wenn Sie das Mikrofon des Telefons verwenden würden. Trotzdem machen sie den Job perfekt und ich glaube nicht, dass jemand, der ein hochwertiges Headset benötigt, auf ein Sport-Headset schauen wird.

Plantronics-Backbeat-Go-3-04

Wir kommen zum kritischen Punkt der meisten Bluetooth-Headsets: dem Akku. Und hier entspricht der BackBeat GO 3 voll und ganz, weil Sie erreichen perfekt die 6 ½ Stunden Autonomie, die die Marke verspricht. Mehr als genug, um sie in den meisten Fällen einen Tag lang intensiv zu nutzen und zu vergessen, dass sie mitten am Tag aufgeladen werden müssen. Und wenn Sie noch anspruchsvoller sind, haben Sie die Möglichkeit, sie mit einer Transporttasche zu kaufen, die ein Ladegerät enthält, mit dem Sie bis zu zwei weitere volle Ladungen erhalten. Der Ladeanschluss ist Micro-USB und in einem der Kopfhörer versteckt. Die Box enthält ein Ladekabel, aber keine Transporttasche, es sei denn, Sie kaufen das Modell mit der Ladetasche.

Die Kopfhörer verfügen über ein System, das Sie benachrichtigt, wenn Sie sie ein- und ausschalten, und den verbleibenden Akku anzeigt, sodass Sie immer wissen, wie viel Sie noch übrig haben, um sie erneut aufladen zu müssen. , nicht die Option zu haben, Spanisch aus Spanien zu verwenden.

Die Anwendung ist nicht mehr im App Store verfügbar

Komfort und Autonomie mit gutem Klang

Kurz gesagt, die Plantronics BackBeat GO 3 sind ausgezeichnete Bluetooth-Headsets für alle, die es suchen Ein Modell mit guter Autonomie, angenehm zu tragen und schweißresistent, kombiniert mit guter Klangqualität. Es fehlt nur eine Tragetasche, die mit einem eingebauten Ladegerät optional erhältlich ist. Markieren Sie als Schwachstelle das Mikrofon, das für die Freisprecheinrichtung keine Außengeräusche beseitigt. Mit einem Preis von 99,99 € für das Basismodell und 129,99 € für das Modell mit Tragetasche und Ladegerät ist es im Vergleich zu Wettbewerbern mit gleichem Leistungsniveau in einer guten Position.

Meinung des Herausgebers

Plantronics BackBeat GO 3
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4.5 Sterne
99,99 a 129,99
  • 80%

  • Design
    Herausgeber: 70%
  • Haltbarkeit
    Herausgeber: 90%
  • Autonomie
    Herausgeber: 90%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 80%
  • klingen
    Herausgeber: 80%
  • Komfort
    Herausgeber: 80%

Vorteile

  • Gutes Design
  • Gute Oberflächen und Materialien
  • Sehr bequem
  • Gute Isolierung dank Pads
  • Buena calidad de sonido
  • Integrierte Freisprech-, Lautstärke- und Wiedergabesteuerung
  • Autonomie von 6,5 Stunden bei kontinuierlicher Wiedergabe

Contras

  • Es wird ohne Tragetasche geliefert (optional mit eingebautem Ladegerät)
  • Das Freisprechmikrofon nimmt zu viel Lärm auf
  • Audio-Benachrichtigungen aus Spanien nicht auf Spanisch verfügbar

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.