Erste Bilder zeigen die drei (vermeintlichen) iPhone 7 Modelle zusammen: iPhone 7 Pro, iPhone 7 Plus und das "normale"

iPhone 7 Pro, iPhone 7 Plus und iPhone 7 (Angebliche) Lecks treten weiterhin beim nächsten Smartphone von Apple auf. Bis jetzt versicherten fast alle Gerüchte, dass das iPhone 7 Plus das fortschrittliche Modell sein würde, das mit einer Doppelkamera und einem Smart Connector geliefert wird. Einige Analysten haben lange behauptet, dass wir 2017 drei iPhone-Modelle sehen werden: das 3-Zoll-iPhone 7 und das am meisten eingeschränkte von allen, das iPhone 4.7 Plus mit einem 7-Zoll-Bildschirm und das iPhone 7 Pro, ein Dual-Kamera-Modell mit dem Smart Connector, den Apple im September 2015 zusammen mit dem iPad Pro eingeführt hat.

Kurz nach den Informationen der Analysten versicherten die Gerüchte, dass das iPhone 7 Plus das fortschrittliche Modell sein würde, aber es gab auch schüchterne Gerüchte, die weiterhin auf das iPhone 7 Pro setzten. Diese schüchternen Gerüchte nehmen heute etwas mehr Kraft auf, weil Sie sind auf Weibo, dem «chinesischen Twitter», erschienen, zwei Bilder zeigen den mutmaßlichen drei modelle dass Apple nächsten September präsentieren wird. Aber das folgende Bild gibt uns etwas, das uns skeptisch macht.

Wird das iPhone 7 Pro endlich eintreffen oder nicht?

iPhone 7 Pro, iPhone 7 Plus und iPhone 7

Letztes Jahr hat Apple ein kleines Detail in das iPhone 6s eingeführt: Um das Modell 2014 vom Modell 2015 zu unterscheiden, haben sie beschlossen, ein Modell hinzuzufügen "S" unter dem Wort "iPhone" auf der Rückseite des Geräts. Wozu dient das iPhone 2015 bei einem 7 vorgestellten "S" -Modell auch mit dem "S" auf der Rückseite? Wenn wir darüber nachdenken und solange diese Bilder echt sind, können wir nur denken, dass das, was sie dieses Jahr präsentieren werden, nicht "iPhone 7" heißt, sondern ein Update des iPhone 6s, das heißt. Was wir im September sehen werden Es wird ein "iPhone 6Ss" sein.

Persönlich bin ich der Meinung, dass sie die sind "S" -Modelle, die mehr Neuheiten enthalten interessant Als Beispiel die Touch ID und die 64-Bit im iPhone 5s oder 3D Touch, die 12Mpx und die zweite Generation der oben genannten Touch ID im iPhone 6s. Wir erinnern uns auch daran, dass das iPhone 4S eine 60% bessere Kamera enthielt als das iPhone 4 und Siri. Damit meine ich, dass wenn Apple beschließt, eine "S" -Version nach einem Modell zu starten, das bereits "S" war, wir nur denken können, dass es enthalten wird wesentliche interne Verbesserungen. Das Gegenteil wäre die größte Enttäuschung seit (für mich) dem iPhone 5.

Nachdem dies erklärt wurde, müssen wir über die Kameras dieses vermeintlichen iPhone 7 sprechen: Die Standard- und Plus-Modelle würden mit einer größeren Kamera als der im iPhone 6s vorhandenen geliefert. Wenn also ein Gerücht wahr ist, könnten beide eine haben 21Mpx Kamera. Dann haben wir das iPhone 7 Pro, das eine enthalten wird Zweifachkamera von, nach dem gleichen Gerücht, 12 + 12 Mpx. Auf der anderen Seite sehen wir auch den Smart Connector, mit dem das fortgeschrittenere Modell Zubehör verwenden kann, das für die beiden anderen Modelle nicht verfügbar ist.

In jedem Fall unterscheidet sich dieses "Leck" nicht von jedem anderen und wir müssen halte uns bis September skeptisch. Persönlich halte ich es nicht für eine gute Idee, zwei Modelle auf den Markt zu bringen, die viel niedriger sind als die Spitzenklasse. Was denken Sie?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

4 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Paulo sagte

    Schrecklich, dass die drei, denen es an gutem Geschmack mangelt, die Herren von Apple, die wenig oder gar nichts respektieren und ihren Kunden zuhören, einen Blick auf die Künstler werfen sollten, die diese Prototypen der Produkteinführungen der nächsten iPhones herstellen

    1.    Johanny sagte

      So ist es !!!!

  2.   Johanny sagte

    Ja !!!!!

  3.   Emi sagte

    Das Bild ist SEHR falsch, aber das bedeutet nicht, dass es sich um Apples Pläne für das nächste iPhone handelt