Bis 2022 werden alle iPhones ein 120-Hz-Panel haben

iPhone 12 Pro max

Kürzlich schien durchgesickert zu sein, dass Apple das „ProMotion“-Banner auch auf das iPhone tragen wird, und zwar gibt es nicht wenige Nutzer, die fordern, dass die iPhone-Panels die Konkurrenten in der Spitzenklasse einholen. Endbereich für einige Zeit zu den Refresh-Raten.

Anscheinend bis zum Jahr 2022, wenn die Ankunft des iPhone 14 erwartet wird, werden alle auf den Markt gebrachten iPhone-Geräte ein OLED-Panel mit Bildwiederholfrequenzen von 120 Hz montieren. Auf diese Weise wird Apple diese Technologie ausnahmslos auf dem Preisniveau in all seinen iPhones implementieren, haben Sie so etwas erwartet?

Inzwischen seit TheElec Sie weisen darauf hin, dass sie 2021 nur die Ankunft der Technologie sehen werden 120 Hz ProMotion das iPhone 13 in seiner Version der «Premium»-Reihe, also das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max, während das iPhone 13 und das iPhone 13 Mini ein OLED-Panel behalten, aber in diesem Fall ohne Bildwiederholraten so hoch wie ihr älterer Bruder. Laut Quelle stammen die Informationen aus den Fertigungsabteilungen von LG, die theoretisch einen Großteil der OLED-Panels des iPhones zusammenbauen. Neugierig, dass Apple die ProMotion-Version nur für die "Pro"-Versionen während des iPhone 13 beibehalten wird.

Uns ist derzeit nicht klar, wie Apple die ProMotion-Funktion zwischen dem iPhone 13 und dem iPhone 13 Pro einschränken kann, wir wissen nicht, ob es Unterschiede auf Hardwareebene geben wird oder sich die Firma Cupertino einfach auf die Herstellung beschränken wird limit Software-Einschränkungen, eine Besonderheit Das wäre nicht das erste oder letzte Mal, dass es seine Fähigkeiten auf seine billigeren Geräte "reduziert". In jedem Fall berücksichtigen viele Benutzer nicht die Auswirkungen der Aktualisierungsrate auf die Autonomie des Geräts, werden sie es am Ende deaktivieren? Alles deutet auf Ja.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.