China sagt, dass die iPhone-Verkäufe sinken werden, wenn Trump das Versprechen hält

Apple China Die chinesische Regierung hat gesagt, in ein Statement in der Zeitung Global Times, dass Die iPhone-Verkäufe "werden leiden", wenn der gewählte Präsident Donald Trump den Drohungen, einen Handelskrieg zu beginnen, nachkommt wenn ich das Weiße Haus betrete. Der Kommentar wurde als Antwort auf das Versprechen abgegeben, dass der amerikanische Magnat und Politiker versprochen hatten, 45% Zölle auf chinesische Importe anzuwenden, dh wenn der Krieg beginnt, wird China ihn fortsetzen.

Die Erklärung scheint direkt an Trump zu gehen und versichert, dass ein schlauer Geschäftsmann nicht so naiv sein wird und sogar darauf hindeutet, dass der Handelskrieg eine Falle ist, die von den amerikanischen Medien aufgestellt wurde, um den neuen Präsidenten zum Schweigen zu bringen. Eigentlich, Die Chinesen sind nicht die einzigen, die hoffen, dass die Bedrohung durch diesen Krieg nur ein Lippenbekenntnis bleibt, um Zugang zum Weißen Haus zu erhalten, etwas, das andererseits sehr wahrscheinlich ist.

Die halbe Welt erwartet, dass Trump viele seiner Versprechen nicht einhält

Wenn Trump chinesischen Importen einen Zoll von 45 Prozent auferlegt, wird der Handel zwischen China und den USA gelähmt sein. China wird in diesem Fall einen "Tit for Tat" -Zug machen. Eine Charge von Boeing-Bestellungen (USA) wird durch Airbus (Europa) ersetzt. US-Auto- und iPhone-Verkäufe in China werden einen Rückschlag erleiden […] Der neue Präsident wird für seine Respektlosigkeit, Ignoranz und Inkompetenz verurteilt und wird die Konsequenzen tragen.

Andererseits versichern die chinesischen Medien dies Trump wird in keinem Fall die erforderliche Befugnis haben, diesen Satz anzuwenden:

Die Einführung einer Steuer von 45 Prozent auf Importe aus China ist nur eine Kampagnenrhetorik. Die wichtigste Autorität, die ein Präsident der Vereinigten Staaten hat, besteht darin, für alle importierten Waren 15 Tage lang Zölle von bis zu 150 Prozent zu erheben. Die Grenze kann nur unter der Bedingung überschritten werden, dass das Land im Ausnahmezustand erklärt wird. In einem anderen Szenario kann ein Präsident der Vereinigten Staaten nur verlangen, dass die Rate für einzelne Produkte erhöht wird.

Wir werden sehen, was von nun an passiert, aber ich stimme den Aussagen der chinesischen Regierung zu. Mehr als alles andere, weil Eine Sache ist die politische Kampagne und eine andere ist das, was Sie tun, wenn Sie die Präsidentschaft erreichenDies wurde in den ersten Worten des nächsten Präsidenten der Vereinigten Staaten demonstriert, sobald sein Sieg bestätigt wurde. Wenn Trump nicht etwas Großes starten will (und kann), kann er nicht so wichtige Märkte wie China provozieren. Und es ist so, Trump, leise bist du schöner.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.