Das Oximeter der Apple Watch Series 6 ist laut einer Studie so effektiv wie Werbespots

Apple Watch Series 6 Oximeter

La Salud es hat sich zu einer Querschnittsachse für die Arbeit mit mobilen Geräten entwickelt. Apple weiß dies und seit Jahren werden Tools und bestimmte Technologien eingeführt, um die Gesundheit der Benutzer auf ihren Geräten zu überwachen. Ein Beispiel dafür ist die Einführung eines Systems zur Durchführung von Elektrokardiogrammen in der Apple Watch Series 5. Im vergangenen Jahr wurde es mit der Apple Watch Series 6 vorgestellt ein Oximeter, um die Sauerstoffsättigung im Blut messen zu können. Eine Studie hat das ergeben Die Wirksamkeit dieser Messung von Apples Smartwatch korreliert stark mit Messungen von handelsüblichen Oximetern.

Eine Studie zeigt die Wirksamkeit des Oximeters der Apple Watch Series 6

Ihr Blutsauerstoffgehalt (oder Sättigung) ist ein wichtiger Indikator für Ihr allgemeines Wohlbefinden. Es hilft Ihnen zu verstehen, ob Ihr Körper den notwendigen Sauerstoff aufnimmt und wie er ihn verteilt. Die Apple Watch Series 6 beinhaltet eine sehr innovative App und einen Sensor, der jederzeit deine Sauerstoffsättigung messen kann. Diese Uhr sorgt dafür, dass Sie Tag und Nacht gute Leistungen erbringen.1

Die Studie wurde in der renommierten Fachzeitschrift veröffentlicht Natur Der 23. Es ist ein Artikel mit dem Namen: «Vergleich von SpO2- und Herzfrequenzwerten auf der Apple Watch und herkömmlichen handelsüblichen Oximetern bei Patienten mit Lungenerkrankungen ».

Verwandte Artikel:
IPhone 13-Benutzer melden Fehler beim Entsperren der Apple Watch

An dem Experiment nahmen 100 Patienten mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) oder interstitielle Lungenerkrankung (ILD) teil. Diese Erkrankungen der Atemwege erfordern eine Kontrolle der Blutsauerstoffsättigung weil sowohl hohe als auch niedrige Werte der Kontrolle der Pathologie schädlich sind. Deshalb haben die meisten dieser Patienten kommerzielle Oximeter zu Hause.

Die Studie versuchte zu überprüfen die Wirksamkeit des Oximeters und des Herzfrequenzmessers der Apple Watch Series 6 bei der Erfassung dieses Wertes mit den Werten korrelieren, die mit herkömmlichen Sättigungs- und Impulsmessern erhalten werden. Schließlich zeigte das Ergebnis, dass die Messungen der Uhr praktisch den Messungen beider Sensoren entsprachen, und ergab folgendes:

Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Apple Watch 6 eine zuverlässige Methode ist, um Herzfrequenz und SpO2 bei Patienten mit Lungenerkrankungen unter kontrollierten Bedingungen zu messen. Der Fortschritt der Smartwatch-Technologie verbessert sich weiter und es müssen Studien durchgeführt werden, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit bei verschiedenen Arten von Krankheiten zu beurteilen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.