Das Pangu Jailbreak-Dienstprogramm funktioniert jetzt auf dem iPad Pro

Pangu

Wie bereits erwähnt, lassen die bei dieser Gelegenheit eingeführten Tools zur Durchführung von Jailbreak zu wünschen übrig. Sie schreiben nicht nur ein Jailbreak-System vor, das bei jeder Neuinstallation des Geräts verschwindet, sondern werden auch nicht in ein anderes übersetzt Sprache überhaupt nicht Chinesisch. Dies waren jedoch nicht die schwerwiegendsten Probleme, obwohl einige behoben wurden. Das Dienstprogramm Pangu Jailbreak funktioniert bereits auf dem iPad Pro und dem iPod Touch 6G und behebt auch bestimmte Fehler. Nach und nach nimmt dieser Jailbreak trotz der vielen Mängel und Zweifel an seiner Nützlichkeit Gestalt an.

Leider hat Apple, wie bereits vor einigen Stunden erwähnt, damit begonnen, alle Unternehmenszertifikate zu widerrufen, die die Installation von ermöglicht haben Jailbreak durch Safari. Sie hatten es auch sehr eilig, es scheint, dass fast keiner von ihnen mehr arbeitet. Daher besteht die einzige Alternative zur Durchführung des Jailbreak darin, das Tool für Windows und im strengsten Chinesisch zur Durchführung des Jailbreak zu verwenden. Wenn Sie Fragen dazu haben, Schauen Sie in DIESEM fantastischen Artikel vorbei, der Ihnen auch Videoanweisungen gibtSie können nicht sagen, dass wir Ihnen nicht Schritt für Schritt beibringen, wie es geht.

Ab sofort können Sie über auf die neueste Version von PP Helper zugreifen DIESER LINK. Sobald Sie es heruntergeladen haben, haben Sie die neueste Version, müssen das Trinkwasser ausführen und können Jailbreak durchführen, sogar das iPad Pro und den iPod Touch 6G, die neuesten Geräte, die sich dem "Verlassen des Gefängnisses" widersetzten. Wir erinnern uns auch daran Der Jailbreak verschwindet beim Neustart. und wir müssen auf das Springboard-Symbol sowie auf die Probleme mit dem GPS und den Ort, den es erstellt, klicken, damit Sie diese Techniken unter Ihrer Verantwortung ausführen und alle Risiken zur Kenntnis nehmen können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.