Das Programm "Suchanzeigen", mit dem Entwickler ihre Apps bewerben können, ist jetzt in Spanien und weiteren Ländern verfügbar

Heute Der App Store bietet uns fast 2 Millionen Anwendungen aller ArtAnwendungen, die versuchen, unsere Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, aber eines der Probleme, mit denen wir immer im Apple Application Store konfrontiert waren, ist das Suchsystem, ein Suchsystem, das zu wünschen übrig lässt, da es in den meisten Fällen manchmal keine Möglichkeit gibt, es zu finden die Anwendungen, die wir wirklich brauchen.

Um zu versuchen, Entwicklern in dieser Hinsicht zu helfen, anstatt den Suchalgorithmus zu verbessernDas in Cupertino ansässige Unternehmen startete ein Programm namens Search Ads, mit dem Entwickler eine Reihe von Anzeigen unter Vertrag nehmen können, um ihre Anwendung hervorzuheben. Apple hat diesen Service gerade erweitert und ist nun endlich in Spanien verfügbar.

Ab heute ist Apples Anzeigenprogramm für Entwickler zur Werbung für ihre Apps in 13 Ländern verfügbar. Die letzten Länder, die nach dem letzten Update aufgenommen wurden, sind zusätzlich zu Spanien, Frankreich, Italien, Deutschland, Japan und Südkorea. Zuvor war Search Ads auf verfügbar Australien, Kanada, Mexiko, Neuseeland, die Schweiz, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten.

70% der Benutzer, die den Apple App Store besuchen, Anwendungen durch Suchen entdecken, Einige Suchanfragen generieren 65% der Downloads des gesamten App Store. Dies macht diese Methode zu einem der wichtigsten Faktoren, die von Entwicklern berücksichtigt werden müssen.

Das Problem ist, dass viele Anwendungen wird nicht in den Suchergebnissen angezeigt obwohl sie sollten. Oder wenn doch, ist es immer in einer späten Position. Um zu versuchen, die Position der Ergebnisse zu verbessern, verfügt die Entwicklergemeinde über dieses Anzeigenprogramm. Dies ist die einzige Option, die sie in ihrer Macht haben, um in der Ap bekannt zu werden


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.