Das iPhone 7 könnte ein schnelles Aufladen beinhalten

Ladegerät-iPhone-7

Einige Tage nach der Bestätigung des Datums, an dem die Präsentation des nächsten iPhone 7 stattfinden wird, setzt sich das fortwährende Durcheinander von Nachrichten fort, das das neue Apple-Gerät bringen wird, bis es den Punkt erreicht, an dem anscheinend wenig Platz für Überraschungen bleibt. Wir kennen das Design bereits fast bis zum letzten Millimeter, einschließlich der neuen Farben (angeblich), und jetzt wissen wir etwas über seine Funktionsweise: Laut dem Twitter-Account einer angeblich zuverlässigen Quelle, die aus China stammt, sehen wir die Schaltung, die wir sehen rechts vom Bild wäre das eines iPhone 7, und Dies könnte bedeuten, dass das neue Apple-Terminal schnell aufgeladen werden kann.

Vergleichen wir die beiden Ladeschaltungen, die wir im Header-Bild sehen. Das linke entspricht einem iPhone 6s, das rechte einem iPhone 7 (angeblich). Die Unterschiede sind mehr als offensichtlich, und laut Batterieexperten würden sie der Möglichkeit entsprechen, dass das neue iPhone über ein Schnellladesystem verfügt, wie es viele Smartphones bereits auf dem Markt haben. Dies würde bedeuten, dass das Apple-Terminal in etwa einer halben Stunde zu 50% aufgeladen werden könnte, wenn Sie sich ansehen, was die Konkurrenz bereits mit ihren Geräten gemacht hat. Vielleicht hat Apple andere Spezifikationen parat und die Last ist noch höher, wer weiß.

In Ermangelung einer drahtlosen Ladetechnologie (die echte, nicht die, die sie uns jetzt als drahtlos verkaufen) erreichen diese GeräteDie einzige Lösung, die viele Hersteller gefunden haben und die es schafft, das Problem der Batterieentladung vor Tagesende teilweise zu lindern, besteht darin, die Batterie Ihres Geräts schnell aufzuladen und nicht die klassischen zwei oder drei Stunden warten zu müssen um dies zu tun. Dies würde es uns ermöglichen, in kurzer Zeit unser iPhone für einen weiteren halben Tag bereit zu haben. Es scheint, dass Pokémon GO gerade rechtzeitig angekommen ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.