Disneys Streaming-Service ist günstiger als Netflix

iTunes Store

Vor ein paar Monaten gab der Riese Disney bekannt, dass er Pläne habe, einen eigenen Streaming-Videodienst zu erstellen, der vom gesamten Marvel-Ökosystem integriert werden soll, mit Ausnahme der Serien, die er bisher in Zusammenarbeit mit Netflix erstellt hat. zusammen mit allen Stars Wars- und Pixar- und Disney-Filmen.

Somit Der gesamte Disney-Katalog, der derzeit auf Netflix verfügbar ist, wird 2019 verschwinden, das Datum, an dem das Unternehmen seinen VoD-Dienst starten möchte. Das Verschwinden des Katalogs wird schrittweise erfolgen, da Disney die Anzahl der Länder erweitert, in denen es seinen VoD-Service anbietet.

Nach der Ankündigung stellt sich jedoch eine wichtige Frage, da wir nicht wissen, inwieweit Benutzer an einer Bezahlung interessiert sein könnten ein weiterer Streaming-Videodienst, nur um Ihre eigenen Inhalte zu genießen. Der Chef von Disney, Bob Iger, gab zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt, wie hoch der Preis für seinen Streaming-Videodienst sein könnte, da Sie je nach dem Preis, zu dem er verfügbar ist, mehr oder weniger Erfolg auf dem Markt haben werden.

Derzeit bietet uns Netflix das günstigste Abonnement für 7,99 Euro an, mit dem wir Inhalte in normaler Qualität und gleichzeitig auf einem einzigen Gerät genießen können. Wenn wir mehr Benutzer mit höherer Qualität wollen, müssen wir 10,99 Euro / Dollar bezahlen, wodurch die Anzahl der Geräte und die Qualität der Inhalte erhöht werden. Unter Berücksichtigung dieser Preise, Disney hat eine geplante Strategie. Laut Bob Iger:

Ich kann sagen, dass unser Preisplan wesentlich niedriger sein wird als der von Netflix, da unser Katalog wesentlich niedriger ist. Natürlich wird es dank der verfügbaren Franchise-Unternehmen, die alles sind, was Teil des Unternehmens ist, eine Menge qualitativ hochwertiger Inhalte geben. Durch ein geringeres Inhaltsvolumen wird auch der Preis beeinflusst.

Es gibt einen potenziellen Disney-Kundenstamm, den wir mit Preisen anziehen möchten, die der Qualität der verfügbaren Marken und Franchise-Unternehmen entsprechen und diese ausgleichen. Dies gibt uns die Möglichkeit, das Volumen zu steigern und die Preise an das hinzugefügte Volumen anzupassen zu wie dieser Service wächst.

Kurz nach der Ankündigung des Starts dieses speziellen VoD-Dienstes im vergangenen August Iger bestätigte, dass die Vereinbarungen, die zuvor mit Netflix unterzeichnet wurden für die Erstellung von Serien wird weiterhin wie bisher erfüllt und der bisher erstellte Inhalt wird auf beiden Plattformen verfügbar sein.

Trotz des Erfolges der Marvel-Serie auf Netflix zunächst hat das Unternehmen nach und nach hat es verstanden, die Art der Inhalte, die es seinen Kunden anbietet, zu diversifizierenWenn Sie also nicht mehr mit der Erstellung von Disney-lizenzierten Inhalten fortfahren können, verfügt Netflix über ein Repertoire, um weiterhin der König des Streaming von Videos auf der ganzen Welt zu sein.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.