Der Marktanteil der Apple Watch nimmt ab, obwohl die Anzahl der Sendungen zunimmt

Apple Watch nach Hause

Die Apple Watch hat sich trotz des in Cupertino ansässigen Unternehmens für ein weiteres Quartal als das weltweit meistverkaufte Handgelenkgerät erwiesen hat sich nie die Mühe gemacht, offizielle Zahlen über die Anzahl der Verkäufe bekannt zu geben dass dieses Gerät hat, seit es im ersten Quartal 2015 auf den Markt kam.

Im zweiten Quartal des Jahres hat Apple nach Angaben des Analyseunternehmens Canalys 3,5 Millionen Einheiten der Apple Watch ausgeliefert 30% höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Gesamtzahl der Smartwatches, die im zweiten Quartal 2018 von den verschiedenen Herstellern ausgeliefert wurden, betrug 10 Millionen.

Der Smartwatch-Markt wächst jeden Monat, nicht nur dank der Apple Watch, sondern auch dank anderer Hersteller wie Fitbit, Garmin oder Samsung, von denen diese Analysefirma keine genaueren Informationen über die Anzahl der ausgelieferten Geräte angeboten hat. Ein wachsender Markt sein, Der Marktanteil von Apple wurde reduziertDies gab anderen Herstellern mehr Kuchen und stieg von einem Marktanteil von 43% im zweiten Quartal des vergangenen Jahres auf 34% des aktuellen Marktanteils. Apple verkauft nicht nur mehr, sondern alle Hersteller verkaufen mehr.

China, noch ein Jahr, ist zum Hauptkunden der Apple Watch gewordenMit Sendungen über 250.000 Einheiten und einem Marktanteil der Apple Watch LTE von 60% unter den angeschlossenen Smartwatches. Das Apple WAch LTE wurde im September letzten Jahres in der Keynote vorgestellt. Seit diesem Datum hat Apple die Anzahl der Länder, in denen es verfügbar ist, erweitert. Heute können wir es in 16 Ländern auf der ganzen Welt kaufen.

Nach allen Gerüchten könnte Apple in der nächsten Keynote die Serie 4 vorstellen, ein Modell, das sich durch eine auszeichnen würde obere Bildschirmgröße die wir in der Apple Watch-Reihe finden können, seit sie im März 2015 auf den Markt kam, obwohl sie im September 2014 vorgestellt wurde.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.