Der Verkauf der Pride Edition-Gurte wird mit LGBT-Verbänden zusammenarbeiten

Letztes Jahr hat Apple ein spezielles Armband für die Apple Watch auf den Markt gebracht, das uns die Farben des Regenbogens für seine Mitarbeiter zeigte. Dieses Armband wurde nur allen Mitarbeitern des Apple Store in San Francisco gegeben, die am Gay Pride March mitgearbeitet haben. Ein Jahr später, genau Anfang Juni dieses Jahres, stellten die Jungs von Cupertino diesen Nylonriemen zum Verkauf, einen Riemen namens Die Pride Edition kostet 59 Euro. Ein Teil der Einnahmen, die Apple aus dem Verkauf dieses Riemens erzielt, geht an verschiedene Verbände, die Teil der LGBT-Community sind.

In den ersten Wochen, in denen dieses Armband zum Verkauf angeboten wurde, hat Apple zu keinem Zeitpunkt seine Absicht erwähnt, mit diesen Verbänden zusammenzuarbeiten. Vor einigen Stunden hat es diesem Armband eine neue Beschreibung hinzugefügt, in der es dies angibt ist stolz darauf, mit einer Vielzahl von LGTB-Verbänden zusammenzuarbeitenEs sollte nicht vergessen werden, dass Tim Cook vor ein paar Jahren angekündigt hat, dass er schwul ist und immer für Gleichbehandlung gekämpft hat, nicht nur in seinen Apple Stores, sondern auf der ganzen Welt, unabhängig von nicht nur seiner sexuellen Verfassung, sondern auch seiner Religion.

Dieses geflochtene Nylonband besteht aus mehr als 500 Fäden, die zu einem originellen und sehr farbenfrohen Design verwoben sind, wie wir auf dem Bild sehen können, das diesen Artikel leitet. Dann werden vier Schichten dieses Gewebes mit Monofilamenten verflochten, was zu einem einzigartigen, widerstandsfähigen Riemen mit einem sehr weichen Hautkontakt führt. Apple hat eine echte Mine gefunden, wenn es um Apple Watch-Armbänder geht. Wenn wir anfangen, die Anzahl der verfügbaren Bänder mit ihren verschiedenen Farben zu zählen, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir uns nahezu einhundert nähern.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.