Der immer aktive Bildschirm des iPhone 13 wird das Ass im Ärmel sein

Das iPhone 13 im September 2021

Die Ankündigung des iPhone 13 rückt immer näher, und obwohl es andere wichtige Neuigkeiten geben wird, Etwas, das so wenig wie der Always-On-Bildschirm gesagt wurde, könnte Ihr bestes Kapital sein.

Der Moment, in dem wir das iPhone 13 sehen werden, naht, wahrscheinlich genau diesen Monat September, nur zwei Monate von heute. Es wurde viel über seine Neuheiten gesagt, wie z das Beste in der Kamera, immer willkommen, und der neue True Motion-Bildschirm mit 120 Hz, wie es das iPad Pro schon seit mehreren Generationen hat. Es gibt jedoch etwas, über das wenig gesagt wurde: der Always-on-Screen. Es war Mark Gurman, der dieses neue Feature in den Vordergrund gestellt hat, obwohl es seit mehreren Generationen Gerüchte über diese Funktionalität gibt und etwas, das unwichtig erscheint, eine radikale Veränderung des iPhones bedeuten könnte.

Die Apple Watch war das erste Apple-Gerät, das seit der Serie 5 den Always-On-Bildschirm "Always On Display" hatte. Ich habe diese Generation der Apple Watch übersprungen, bin aber auf die Serie 6 gefallen, die auch diese Funktionalität enthält. Einige Benutzer deaktivieren es, weil es einen höheren Akkuverbrauch bedeutet, aber die Realität ist, dass es schwer ist, aufzugeben, wenn man sich daran gewöhnt hat. Ja, der Akku ist früher leer, aber Apple hat diese Funktionalität so implementiert, dass die Auswirkungen so gering wie möglich sind, und es ist noch weniger, wenn Sie Kugeln verwenden, in denen Schwarz die vorherrschende Farbe ist, da alle schwarzen Teile von der Bildschirm werden sie ausgeschaltet sein. Die Technik soll beim iPhone 13 sehr ähnlich sein.

Auf der Uhr können Sie die Zeit sehen, ohne Ihr Handgelenk drehen zu müssen, aber auf dem iPhone könnte diese Funktionalität viel weiter gehen, und wenn Apple sie dem neuen iPhone-Modell hinzufügt, sollte es sie voll ausnutzen. Was bedeutet das? Ein immer eingeschalteter Sperrbildschirm, auf dem wir nur die Zeit sehen, wäre sinnlos, was in diesem Moment passiert, wenn der Bildschirm aktiviert wird. Wenn wir jetzt einen Bildschirm haben, der immer eingeschaltet ist, können Sie mehr Informationen sehen, z. B. die Anzahl der Benachrichtigungen und warum nicht das Wetter in unserer Gegend, oder anstehende Kalendertermine. Das heißt, wenn der Always-On-Bildschirm ankommt, sollte er mit einer Änderung des Designs des Sperrbildschirms ankommen, und darauf haben wir lange gewartet.

iOS 15 kennen wir bereits, aber Apple hat mit seinem neuen Smartphone immer ein Ass im Ärmel, und ich bin mir sicher, dass wir Neuigkeiten zu iOS 15 sehen werden, die uns in der letzten Keynote-Präsentation nicht gezeigt wurden, da wir auf die warten müssen iPhone 15 wird veröffentlicht, da es sich um exklusive Änderungen für dieses Smartphone handelt. Für diejenigen von uns, die auf das neue iPhone-Modell umsteigen, sind dies großartige Neuigkeiten, nicht so sehr für diejenigen, die bei ihrem aktuellen Modell bleiben möchten.. Und wenn der Always-On-Bildschirm im iPhone 13 enthalten ist, müssen wir endlich auf einen neuen Sperrbildschirm warten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.