Die Apple Watch Series 4 hat die gleichen Armbänder wie die aktuellen

Es scheint, dass wir zusammen mit den neuen iPhones eine neue Apple Watch haben werden. Die vierte Generation der Apple Smartwatch wird daher Ende des Jahres eintreffen und trotz einiger Gerüchte, die wir in den vergangenen Monaten gesehen haben, scheint es, dass die Änderung der Form warten muss.

Eine Uhr mit einem Design, das praktisch mit dem aktuellen identisch ist, aber mit ein größerer Bildschirm und daher kompatibel mit aktuellen Bändern, das werden wir in der Präsentationsveranstaltung im kommenden September sehen. Mark Gurman von Bloomberg hat uns die Details (wenige) dieser neuen Apple Watch mitgeteilt.

Es wird keine runde Apple Watch geben, außer einer großen Überraschung. Apple ist nach wie vor fest davon überzeugt, dass ein kreisförmiger Bildschirm für ein Gerät dieses Typs nicht am besten geeignet ist. Daher werden wir das gleiche Apple Watch-Design haben, das wir derzeit sehen können. Natürlich wird der Bildschirm dank einiger dünnerer Rahmen etwas größer sein, je nach den Lecks, die 0% größer sind.. Es werden keine Details darüber angegeben, ob sich die Anzeigetechnologie wie bisher ändert oder OLED bleibt.

Durch die Beibehaltung der gleichen quadratischen Form und Abmessungen werden die Armbänder weiterhin dieser neuen Generation dienen. Dies ist eine Erleichterung für diejenigen, die ihre Armbandkollektion aufgebaut haben und sehen werden, dass sie sie weiterhin für die neue Uhr verwenden können. Gurman sagt auch, dass die neue Uhr eine haben wird längere Akkulaufzeit und neue gesundheits- und fitnessorientierte FunktionenDies ist logisch, wenn man den Trend von Apple in den letzten Generationen und das Update von watchOS 5 sieht. Werden alle Modelle über LTE / 4G-Konnektivität verfügen? Es bleibt abzuwarten, aber die neuesten Lecks, die sicherstellen, dass weniger Modelle verfügbar sind, könnten in diese Richtung gehen. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass die Apple Watch schließlich zu 100% vom iPhone unabhängig ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.