Die Apple Watch Series 6 trägt den U1-Chip des iPhone 11

Das iPhone 11 kam im September letzten Jahres zu uns. Bei der Präsentation der neuen Geräte präsentierte Apple seine U1-Chip, Ein Chip, der die Ultra Wideband- oder UWB-Technologie (Ultra Wideband) integriert. Diese Technologie bietet Verbesserungen in drei Aspekten: Übertragungsgeschwindigkeit, räumliches Bewusstsein und erhöhte Sicherheit. Osten Der U1-Chip wird auch von der neuen Apple Watch Series 6 getragen. Obwohl die Bedeutung dieses Chips in der Apple Watch noch nicht offiziell festgestellt wurde, können wir uns unter Berücksichtigung der Gerüchte der letzten Monate bereits ein Bild von Apples Plänen machen.

Das Ultra Wide Band kommt mit dem U1-Chip auf die Apple Watch

La Ultra Wideband oder Ultra Wideband Es zeichnet sich durch den Betrieb in Bandbreiten von mehr als 500 MHz aus. Diese Frequenzen stehen über anderen Technologien wie Bluetooth- oder Wi-Fi-Netzwerken. Das Der Betrieb dieses ultrabreiten Bandes basiert auf der Berechnung von Entfernungen basierend auf der Zeit, die ein Signal benötigt, um zurückzukehren. Auf diese Weise kann das Gerät mit dieser Technologie berechnen, wie weit ein anderes Gerät entfernt ist. Zum Vergleich: Die Bluetooth-Technologie ermöglicht jedoch auch die Entfernungsschätzung, misst jedoch die Signalstärke. Diese Technologie und ihr Mechanismus sind der Schlüssel zur Google- und Apple-API zur Bestimmung der Exposition gegenüber COVID-19.

Die Vorteile des Ultra-Breitbandes sind grundsätzlich drei: geringer Verbrauch, niedrige Kosten und hohe Produktivität. Apple hat diese Technologie in seine implementiert Chip U1 Zur Verfügung gestellt für Benutzer des iPhone 11. Derzeit besteht die einzige Verwendung dieses Chips darin, die Übertragung und Benutzererfahrung beim Austausch von Dateien mit AirDrop zu verbessern. Wir wissen jedoch mit Sicherheit, dass die Die neue Apple Watch Series 6 bringt diesen U1-Chip mit.

Warum wollen wir die UWB auf der Apple Watch?

Es gibt viele Unbekannte rund um den U1-Chip und Apple, da es derzeit nur vom iPhone 11 und der Apple Watch Series 6 getragen wird. Apple wird wahrscheinlich ein Ass im Ärmel haben, besonders angesichts der bevorstehenden Einführung des AirTags. Diese Standortetiketten könnten auch einen U1-Chip tragen, und bei Verwendung anderer Geräte mit derselben Technologie wäre ihre Position sehr einfach. Andere Funktionen wie die Autoöffnung durch Vergrößern der Uhr deren Erkennung durch die Nähe des Geräts zum Auto gegeben ist.

Alle sind jedoch Spekulationen. Bis wir eine offizielle Ankündigung einer grundlegenden Anwendung für diesen U1-Chip haben, werden wir die Pläne von Apple nicht mit Sicherheit kennen. Obwohl im Moment nur klar ist, dass wir das haben Der U1-Chip ist da, um zu bleiben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.