Die Kontroverse um den iPhone-Akku: Lassen Sie uns die Dinge klären

Akku iPhone X 2018

Wir sind seit Wochen mit der Kontroverse darüber beschäftigt, wie Apple Geräte verlangsamt, deren Akku sich verschlechtert hat und deren ordnungsgemäße Funktion bereits verhindert. Das Unternehmen Cupertino war in eine Spirale von Nachrichten und Aussagen verwickelt, die dieses "Slowgate" zu einem der wichtigsten in den letzten Jahren gemacht haben. Vor etwas mehr als 24 Stunden war das Unternehmen gezwungen, einen offenen Brief an seine Kunden zu veröffentlichen, in dem die Angelegenheit geklärt und eine Lösung gefunden wurde.

Nach dem Brief wurde jedoch eine Vielzahl von Nachrichten veröffentlicht, die weit davon entfernt sind, Dinge zu klären, sondern sie noch mehr gebündelt haben, was bei den Benutzern eine Reihe von Erwartungen hervorruft, von denen nicht erwartet wird, dass sie erfüllt werden und die letztendlich zu neuen Enttäuschungen führen. In diesem Artikel möchten wir helfen, die Dinge etwas klarer zu machen als sie jetzt sind.

Das Batterieproblem und Ihr iPhone

Dies alles begann damit, dass einige Benutzer in verschiedenen Internetforen veröffentlichten, wie ihre alten iPhones nach einem Batteriewechsel plötzlich viel besser funktionierten. Wenn Sie diese Komponente Ihres iPhones erneuern, erwarten Sie, dass sie länger dauert, ohne dass sie aufgeladen werden mussAber diese Benutzer bemerkten noch etwas Besseres: Die Leistung ihres iPhones verbesserte sich, sie konnten es sogar mithilfe von Leistungstests objektivieren, die konkrete Zahlen ergaben.

Danach wurden viele Ergebnisse von Benchmarks mit einer der bekanntesten Anwendungen durchgeführt: Geekbench wurde veröffentlicht, und sie bestätigten, dass tatsächlich Beim Wechseln der Batterie ihrer Geräte waren die erzielten Werte höher. Mit anderen Worten, es schien klar zu sein, dass das Wechseln des Akkus die Leistung Ihres iPhones verbessert und die Nutzungsdauer pro Tag erhöht.

Apples Erklärung

Mit all diesen Daten hatte das Unternehmen keine andere Wahl, als sich selbst zuzugeben, dass es Geräte mit defekten Batterien verlangsamt hat, mit dem alleinigen Ziel, Probleme wie unpassende Abschaltungen oder sogar mögliche Schäden an anderen Komponenten zu vermeiden. Diese Demonstration, von der wir annehmen, dass sie von den Benutzern als gut angenommen angesehen wird, hat sich letztendlich mit Millionen gegen sie gewandt von Kunden verärgert zu erfahren, dass Apple absichtlich ihr iPhone verlangsamt.

Dieser schlechten Erklärung des Unternehmens folgten zahlreiche Klagen auf der ganzen Welt und eine sehr schlechte Werbung für die berühmte "geplante Veralterung". Wie viele Leute haben ihr iPhone gegen ein anderes neues Modell ausgetauscht, wenn ein einfacher Batteriewechsel ausgereicht hätte? Apple hat auch eine veröffentlicht Dokument in dem er erklärt, wie Batterien funktionieren, woraus Verschlechterung besteht und Was ist das, was sie eine "Energieverwaltungsfunktion" nennen? Das ist es, was Ihr iPhone langsamer macht, wenn der Akku nicht mehr in gutem Zustand ist.

In Fällen, in denen extreme Formen der Energieverwaltung erforderlich sind, kann der Benutzer folgende Auswirkungen feststellen:

  • Längere Startzeiten der App
  • Niedrigere Bildraten beim Scrollen
  • Dimmen der Hintergrundbeleuchtung (im Control Center neu definiert)
  • Verringern Sie die Lautsprecherlautstärke um bis zu 3 dB
  • Allmähliche Reduzierung der Bildrate in einigen Apps
  • In den extremsten Fällen wird der Kamerablitz deaktiviert (er wird als solcher in der Kameraoberfläche angezeigt).
  • Apps, die im Hintergrund aktualisiert werden, müssen möglicherweise beim Start neu geladen werden

Viele der Grundlagen werden von dieser Energieverwaltungsfunktion nicht beeinflusst. Dazu gehören die folgenden:

  • Anrufqualität im Mobilfunknetz und Leistung der Netzwerkübertragungsrate
  • Qualität der aufgenommenen Fotos und Videos
  • GPS-Leistung
  • Standortgenauigkeit
  • Sensoren wie Gyroskop, Beschleunigungsmesser und Barometer
  • Apple Pay

Apple senkt den Austausch Ihres Akkus

In dem auf Englisch veröffentlichten Brief spricht Apple von einer Reduzierung des Batteriewechsels bei bestimmten iPhone-Modellen, um «Beenden Sie die Besorgnis der Benutzer, danken Sie ihrer Loyalität und gewinnen Sie das Vertrauen derer zurück, die möglicherweise an den Absichten des Unternehmens gezweifelt haben«. Was genau steht da?

Bis Dezember 2018 wird Apple den weltweiten Preis für den Austausch von Akkus außerhalb der Garantie für alle Modelle des iPhone 60 oder höher um 89 € von 29 € auf 6 € senken. Details werden in Kürze unter veröffentlicht apple.com/es.

In diesem kurzen Absatz gibt es jedoch viele Details, die es wert sind, hervorgehoben zu werden. Wir kennen bereits den Endpreis und Es ist angenehm überraschend, dass Apple den Euro / Dollar-Umtausch zu unseren Gunsten angewendet hat ausnahmsweise einmal, da es 29 € kosten wird (29 $ in den USA). Dies entspricht einer Ermäßigung von 60 € gegenüber dem ursprünglichen Preis (89 €), während in den USA die Ermäßigung 50 USD beträgt, da der ursprüngliche Preis 79 USD betrug.

Aber nicht nur der Preis und wichtig, sondern auch zu wissen, welche Geräte in diesem Batteriewechselprogramm enthalten sind. Apple stellt fest, dass nur ab iPhone 6Daher werden Benutzer von iPhone 5 oder 5s von diesem Angebot ausgeschlossen. Aber es macht auch sehr deutlich, dass werden die Geräte sein, "deren Batterie ersetzt werden muss". Mit anderen Worten, der Benutzer entscheidet nicht, ob er den Plan nutzen kann oder nicht. Apple besteht die entsprechenden Tests für den Akku, um zu entscheiden, ob er ersetzt werden muss oder nicht.

Hier ist ein weiterer wichtiger Punkt, den Apple nicht erwähnt, den aber der gesunde Menschenverstand und die Logik vorschreiben: Wenn Ihr iPhone über einen inoffiziellen Akku verfügt, können Sie vergessen, nach der reduzierten Änderung zu fragen. Apple akzeptiert keine Geräte, die in inoffiziellen Diensten manipuliert wurden, geschweige denn inoffizielle Komponenten.

Verbessert ein Batteriewechsel mein iPhone?

Die Antwort lautet "Ja", aber mit vielen Anführungszeichen. Das erste ist, dass der Akku Ihres iPhones wirklich entladen sein muss, damit Sie die Verbesserung bemerken. Wenn Ihre Batterie gut ist und sie sich ändert, werden Sie mit einer Wahrscheinlichkeit von 99% mit denselben Problemen fortfahren dass Sie hatten, da ihr Ursprung nicht diese Komponente sein wird. Sie müssen nach anderen Software-, Anwendungsverwaltungs- oder Konfigurationsproblemen auf Ihrem Gerät suchen, um herauszufinden, welcher Fehler dazu führt, dass es nicht ordnungsgemäß funktioniert.

Denken Sie daran, dass die Probleme mit dem "alten und langsamen" iPhone seit Jahren bei uns sind, immer nach jedem größeren Update von iOS auftreten und es das Gesetz des Lebens ist. Sie können nicht verlangen, dass ein iPhone von vor 3 Jahren genauso gut funktioniert wie ein brandneues. Es ist die Maxime elektronischer Geräte, ob es uns gefällt oder nicht. Und dieses Jahr deutet alles darauf hin, dass iOS 11 dieses Problem mit alten Geräten stärker beschuldigt hat Es ist für absolut monströse Prozessoren wie den A11 des iPhone 8, 8 Plus und X mit seiner "Neural Engine" konzipiert, die dem Rest des iPhone fehlt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

7 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Carlos J. Bermejo sagte

    Es scheint mir, dass sie uns verarschen. Ich denke, dass der Akku im Laufe der Zeit weniger hält. Anwendungen, deren Aktualisierung aktualisiert wird, müssen mehr kosten, um geöffnet zu werden. Sie haben keinen Zugriff auf neue Funktionen usw., aber die Dinge, die wir getan haben Perfekt wie Anrufe, E-Mails, Fotos, wird aufgrund von Langsamkeit, erzwungener Schließung zum Albtraum. Ich denke, dass sie es belasten und dass sie nicht durch Bezahlen für den Austausch der Batterie gelöst werden können.

  2.   Unternehmen sagte

    Ich habe ein Video gesehen, in dem sie zwei iPhone 6s verglichen haben, ein neues und ein anderes von vor zwei Jahren, und der Unterschied in der Akkulaufzeit beträgt 5 Minuten. Es scheint also nicht so viel zu sein, was die Geschwindigkeit zwischen ihnen betrifft. Ich glaube, ich erinnere mich, dass dies der Fall war nicht sagen.

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=0fLm__hH-xc

    1.    Mori sagte

      Es macht Sinn, das (alte) iPhone zu verlangsamen, es verbraucht weniger, dann hält der Akku länger, aber da es abgenutzt ist, passt es zum neuen.

      Das heißt, es dauert 8 Stunden anstatt 10 Stunden, die wie neu dauerten. Sie verlangsamen das Telefon und es dauert zwei weitere.

  3.   incom2 sagte

    Fallen Sie nicht auf Apples paternalistische Entschuldigung herein. Die Entscheidung, ein iPhone zu verlangsamen, wenn das System der Ansicht ist, dass der Akku entladen ist, sollte in iOS sehr deutlich angekündigt worden sein, mit einem speziellen Schalter, um es gemäß den Vorlieben des Benutzers zu aktivieren oder nicht. Es wird diejenigen geben, die alles genießen möchten, was die Hardware bieten kann, auch wenn sie nur drei Stunden dauert, und es wird diejenigen geben, die es vorziehen, sechs Stunden Batterie zu haben, um im Allgemeinen eine schlechtere Erfahrung zu haben.

    Was passiert ist, ist, dass Apple zu keinem Zeitpunkt gewarnt hat, diese Maßnahme implementiert hat, ohne sie zu konsultieren oder jemanden zu benachrichtigen, und jetzt stellt sich heraus, dass es "zu Ihrem Besten" ist. Meinetwegen scheint es mir gut zu sein, dass sie mich warnen und mir Optionen geben, nicht dass sie Entscheidungen für mich treffen und sie mir ohne Vorwarnung aufzwingen, um zu sehen, ob es sich einschleicht und ich es nicht merke.

    Apple muss einen Patch veröffentlichen, der dieses Verhalten deaktiviert und es Ihnen ermöglicht, zu entscheiden, ob Sie es aktivieren möchten oder nicht. Alles andere sind unentschuldbare Ausreden.

  4.   Mori sagte

    Zwei Druckfehler im fünften Absatz: Sein statt Vermeiden (?) Und Sie wissen, anstatt zu wissen. Zweite bzw. letzte Zeile.

  5.   Eduardo Barriga sagte

    Wenn das Telefon, wie es sein sollte, einen vom Benutzer austauschbaren Akku hätte, hätte dieses Problem nie bestanden. Man versteht nicht, wie dasjenige, das das beste Telefon sein soll und wie teuer es ist, diese Dummheit des versiegelten Akkus hat. Stellen Sie sich vor, Ihr Auto hat eine versiegelte Motorhaube und Sie können weder auf den Motor noch auf die Batterie zugreifen. Es ist dumm, oder?

    1.    AnaTrm sagte

      Stimme Eduardo voll und ganz zu. Es ist lächerlich über die versiegelte Batterie. Wie auch immer, ich musste den Akku vor ein paar Monaten wechseln, weil er sich plötzlich bei 40% ausschaltete, mir 130 € in Rechnung stellten und er sich nicht mehr ausschaltete (iPhone 5s), aber ich habe nicht bemerkt, dass sich etwas verbessert und der Akku hält ich viel weniger als wieder. Es scheint mir, dass es bei solch teuren Telefonen viel zu verbessern gibt. Apple-Produkte sind nicht mehr so ​​gut wie früher.