Die Polizei beschlagnahmt 740 iPhones, die mit gefälschten Karten erhalten wurden

iPhone gestohlen

Wir sind in der Hochsaison für Geschenke und Einkäufe, Weihnachten ist eine der geschäftigsten Zeiten, wenn es um den Erwerb von Verbrauchertechnologie geht, und es ist auch der ideale Zeitpunkt, um einige dieser Produkte über den Schwarzmarkt zu bringen. Das müssen die Rädelsführer dieser Verschwörung gedacht haben, die 740 iPhone 6s nach Hongkong geschickt haben mit der Absicht, sie auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen. Die Polizei hat diese Ladung von fast einer Million Dollar abgefangen, von denen sie glaubte, dass sie während dieser Daten verkauft werden, um einen guten Schnitt zu erzielen.

Die Behörden in der Region haben bereits ihre Besorgnis über die wachsende Aktivität dieser Zellen der organisierten Kriminalität im Telefonverkaufssektor zum Ausdruck gebracht. Tatsächlich ist es überraschend, dass diese Art von Kriminalität in einigen Bereichen effizienter und regelmäßiger stattfindet als der Verkauf von Drogen in Hongkong. Eine lokale Zeitung und die Polizei sowie das Department of Commercial Crimes haben bei diesen Ermittlungen Hand in Hand gearbeitet.

Nachdem Sie dem Benutzer gefolgt sind, der diese Geräte gekauft und Fahrzeuge abgefangen hat, die mit beladen sind IPhone 740 im Wert von ca. 290.000 US-Dollar, Die Polizei fand auch Apple Store-Geschenkkarten im Wert von 585.000 US-Dollar, die wahrscheinlich alle mit illegalen oder gestohlenen Kreditkarten gekauft wurden. Seltsamerweise scheint der Häftling mit den Behörden zusammengearbeitet zu haben, die Schwierigkeiten haben, die Anführer dieser Verschwörung zu finden.

Die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen, da diese Akquisitionen erscheinen eng verbunden mit Kreditkartenfälschungen in Südkalifornien in den USA, das Herkunftsland der iPhones, die nach Hongkong geliefert werden sollen. Es scheint, dass nicht jeder um diese Zeit den gleichen Weihnachtsgeist teilt und die Übeltäter sich überhaupt nicht ausruhen. Tatsächlich ist Weihnachten ihre Lieblingszeit zum Handeln.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   David sagte

    -Kapitän, wir haben 1000 iPhones gezählt
    -850 hast du gesagt?
    -Nein, 740 Sir
    -Okay, lass uns die Warnung geben.

  2.   Gus sagte

    Großartiger Juaass

  3.   Neues Paradigma sagte

    DIREKT ZU PERU-CALLAO JADIEL CARMESI 😀