Die Verkäufe von Apple Watch laufen weiterhin gut

ads-apple-watch

Es ist 17 Monate her, seit Apple die Apple Watch im April letzten Jahres in neun Ländern zum Verkauf angeboten hat. Derzeit konnten wir die offiziellen Verkaufszahlen von Apple noch nicht kennen, daher können wir uns nur auf die von Analysten veröffentlichten Daten verlassen. Die neuesten Daten, die von der Schweizer Bank UBS veröffentlicht wurden, Die Verkäufe von Apple Watch laufen weiterhin gut, obwohl das Erneuerungsdatum des Geräts nahe ist, geplant für September, zusammen mit den neuen iPhone-Modellen.

Die Schweizer Bank UBS hat eine Studie veröffentlicht, die sie zum Verkauf der Apple Watch im letzten Quartal durchgeführt hat, die 1,7 Millionen Einheiten betragen könnte. Dies ist überraschend, wenn man bedenkt, dass es sich um 100.000 Einheiten mehr als im ersten Quartal des Jahres handelt . Laut Angaben der Bank waren die Verkäufe dieses Geräts, obwohl sie seit vielen Monaten auf dem Markt sind, ohne erneuert zu werden, sehr ähnlich und sogar höher als im letzten Jahr, umso mehr, wenn man bedenkt, dass sich das Erneuerungsdatum nähert oder zumindest das Datum der Präsentation des neuen Modells, da das voraussichtliche Datum für seine Markteinführung das Jahresende sein wird.

Laut UBS könnten die Umsatzprognosen für Apple Watch für das dritte Quartal dieses Jahres bei zwei Millionen Einheiten liegen. Der Gesamtumsatz für Apple Watch im am 2016. September endenden Geschäftsjahr 30 von Apple würde also einen Gesamtumsatz für Apple Smartwatch von 10,35 Millionen Einheiten bieten. Ranking als beliebteste Smartwatch vor Samsung, aber unterhalb von Fitbit und seinen Quantisiererbändern.

Ab dem Zeitpunkt seines Starts Apple hat noch nie offizielle Verkaufszahlen für Apple Watch veröffentlichtWie immer werden sie in der Kategorie "Andere Produkte" zusammengefasst, zusammen mit dem Verkauf von iPods, Apple TVs, Beats-Produkten und Originalzubehör. In Ermangelung offizieller Daten sind Analysten gezwungen, Schätzungen vorzunehmen, die zwischen den Unternehmen variieren können. Strategy Analytics gab an, dass der Apple Watch-Absatz im ersten Quartal des Jahres 2.2 Millionen Einheiten betrug, während USB den Verkauf auf 1.6 Millionen Einheiten schätzte.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.