Die besten Tricks für Ihren HomePod und HomePod mini

Der HomePod ist viel mehr als ein Lautsprecher. bietet uns unendliche Möglichkeiten, von denen einige nicht einmal wissen. Wir zeigen Ihnen einige der besten Möglichkeiten, wie Sie Ihren Apple-Lautsprecher optimal nutzen können.

Der HomePod, der bereits von Apple eingestellt wurde, und der HomePod mini bieten uns eine fantastische Klangqualität, jede auf ihrem eigenen Niveau, und die beste Möglichkeit, die Heimautomation zu Hause zu steuern. Aber Es gibt auch viele andere Dinge, die wir mit ihnen tun können, um andere Aufgaben zu erleichtern oder verbessern Sie unsere Erfahrung mit ihnen. Wir zeigen Ihnen einige der besten Tricks, sicherlich gibt es einige, die Sie nicht kannten:

  • Verwendung der automatischen Tonübertragung zwischen HomePod und iPhone und umgekehrt
  • So finden Sie Ihr iPhone von Ihrem HomePod aus
  • So koppeln und entkoppeln Sie zwei HomePods für die Stereo-Verwendung
  • Verwendung der Intercom-Funktion mit dem HomePod, iPhone und der Apple Watch
  • So schalten Sie Licht und Ton aus, wenn Sie Siri aufrufen
  • Beruhigende Klänge auf dem HomePod hören
  • So verringern Sie die Lautstärke des HomePod bei Nacht
  • Verwendung eines externen Akkus zum Betreiben des HomePod

Mit diesen Tricks und allen anderen grundlegenden HomePod-Funktionen lernen Sie sicher, wie Sie die intelligenten Apple-Lautsprecher optimal nutzen können. Denken Sie daran, dass wir nicht nur sie hören können, um Apple Music-Musik abzuspielen, sondern auch jede Art von Sound über AirPlay senden können, falls wir Spotify oder Amazon Music von unserem iPhone aus verwenden. Sie können auch als HomeCinema-Lautsprecher mit unserem Apple TV verwendet werden, wenn wir zwei HomePods (nicht den homePod mini) koppeln, die auch mit Dolby Atmos kompatibel sind. Und natürlich sind sie ein Kontrollzentrum für HomeKit und das gesamte kompatible Zubehör in unserem Haus, das Fernzugriff, Videoaufzeichnung in iCloud und Sprachsteuerung über Apples virtuellen Assistenten Siri ermöglicht.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.