Dies ist ein völlig anderes und altes faltbares iPhone-Konzept

Wir sind überzeugt, dass Apple schon seit längerem an einem faltbaren iPhone-Konzept arbeitet, und Gerüchte deuten schon seit längerem darauf hin. Derzeit werden so viele Nachrichten zu diesem möglichen Terminal nicht mehr gelesen von Apple und auch der genaue Weg, den Apple für dieses Gerät einschlägt, ist nicht bekannt.

In diesem Fall stehen wir vor einem alten, sehr alten Konzept. Es wurde am 21. Juli 2006 in das soziale Netzwerk YouTube hochgeladen und es sei darauf hingewiesen, dass Steve Jobs das iPhone im Januar 2007 vorgestellt hat. In diesem Fall wurde das Video von einem Benutzer hochgeladen, der zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels nur 6 Follower hat und es möglicherweise niemandem aufgefallen ist.

Das stimmt zwar persönlich Ich mag dieses faltbare iPhone-Design nicht wirklich die sie damals erstellt haben und die wir in diesem Video sehen können, das logischerweise in geringer Qualität ist:

Das Konzept, das von diesem Benutzer oder von jemandem erstellt wurde, der später in das Netzwerk hochgeladen wurde scheint ein iPod-ähnliches Klickrad zu haben, sowie zwei Klapppaneele im oberen Teil, die aufgeklappt Platz für einen großen Touchscreen machen. Äußerlich zeigt es einen kleinen Bildschirm, wie wir ihn bei einigen Geräten gesehen haben. Es ist wirklich ein faltbares iPhone aus dem Jahr 2006.

Logischerweise hat sich dieses Konzept des iPhones nicht durchgesetzt, aber es ähnelt einigen Geräten, die wir im Laufe der Jahre gesehen haben. Wir glauben nicht, dass heutzutage kein Unternehmen diese Art von Format verwendet, um ein mobiles Gerät herzustellen, aber ohne Zweifel damals hätte ich sicher gesiegt, meinst du nicht?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.