Dieses Konzept zeigt, wie die Wetter-App in iPadOS aussehen würde

iPadOS Wetter-App

iPad Es kam vor einigen Jahren als eigenes Betriebssystem für das iPad auf den Markt. Bis dahin wurde iOS jedoch an die Bedürfnisse aller iDevices angepasst, mit dem Ziel, ein immer vollständigeres Ökosystem bereitzustellen. Aber es gab einige Einschränkungen. Seit vielen Jahren warten Benutzer darauf, dass die offizielle Wetteranwendung auf dem großen Bildschirm des iPad erscheint. Entgegen den Erwartungen haben wir nie einen Hoffnungsschimmer gesehen, dass Apple die App auf das iPad bringen wird. Dieses neue Konzept zeigt, wie die Wetter-App auf dem iPad aussehen würde und welche zusätzlichen Funktionen eingeführt werden könnten.

Wird iPadOS 16 das Update sein, das die Wetter-App für iPad enthält?

Dieses neue Konzept veröffentlicht von Timo Weigelt in Behance muestra wie die Wetter-App auf dem iPad aussehen würde. Auf den ersten Blick sieht es aus wie eine einfache Kopie zwischen der iOS-App auf einem etwas größeren Bildschirm. Die kleinen Unterschiede, die im gesamten Konzept eingeführt werden, würden jedoch den Schlüssel zur Unterscheidung der beiden Apps liefern.

Zunächst einmal konnten die Informationsblöcke wie Widgets angepasst werden, indem beispielsweise „Niederschlag“ oder „Windrichtung“ hinzugefügt wurden. Mit dieser Funktion würden wir zulassen Generieren Sie benutzerdefinierte Zeitbildschirme basierend auf den Daten, die wir zu einem bestimmten Zeitpunkt wissen möchten. Ich weiß auch würde einen neuen Landschaftsmodus einführen da die offizielle App kein Landschaftsdesign hat. Dieses Design würde auf dem iPad-Bildschirm mit einem zweispaltigen Design, in dem die zu konsultierenden Orte rechts und die Wetterinformationen links wären, großartig aussehen.

App-Wetter iPadOS-Konzept

Verwandte Artikel:
iOS 16 wird große Änderungen an den Fokusmodi bringen

Andererseits hinzufügen neue bewegliche Karten anders als die von Wind und Niederschlag, die den Benutzern mehr Informationen liefern würden. Und schließlich kommt noch ein kleines Zeichen hinzu, dass die App über Catlyst erstellt würde, was auch würde es ermöglichen, die Wetter-App auf das neue macOS zu bringen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.