Dieses Konzept zeigt uns, dass es möglich ist, den Mediaplayer und Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm von iOS 16 zu haben

Sperrbildschirm in iOS 16

Wir befinden uns noch im Proof of Concept von iOS 16. Neue Funktionen und Verbesserungen werden in der Beta getestet. Im Moment sind sie genau das, Tests, aber es ist mehr als wahrscheinlich, dass viele von ihnen in der endgültigen Version des Betriebssystems bleiben, von der wir hoffen, dass sie zusammen mit der Einführung des iPhone 14 im September fertig sein wird. Darin Konzepte und Tests, die durchgeführt wurden, ein Designer hat mit der Idee experimentiert, dass Sie auf demselben Sperrbildschirm Arbeiten Sie mit dem Musikplayer und den Benachrichtigungen, die von anderen Anwendungen zu uns kommen können. 

Wenn wir über Beta-Versionen sprechen, sprechen wir über Tests, die mit neuen Funktionen durchgeführt werden, die bleiben können oder nicht. Aber es gibt auch Konzeptioneller Beweiß, die in der virtuellen Welt funktionieren, aber noch nicht die Beta-Phase erreicht haben. Das heißt, wir befinden uns noch in einem früheren Schritt, in der Gestaltung. Diese Ideen stammen von Apple selbst, aber es gibt auch Benutzer, die mit ihren Kreationen beitragen möchten. Dies ist, was mit passiert ist die Idee von Hidden Collee.

Wir wissen bereits, dass mit iOS 16 jetzt der Media Player auf dem Sperrbildschirm kompakter ist und wir das Albumcover im Vollbildmodus sehen können, wie es in iOS 10 möglich wäre. Ausgehend von dieser Basis, hat der Student gedacht warum nicht in der Lage sein, Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm hinzuzufügen, ohne den Player zu stören.

Damit hat er einige Entwürfe gemacht und dachte, dass es möglich sein könnte, sicherzustellen, dass die Benachrichtigungen das Albumcover nicht überlappen. Auf diese Weise wird beim Empfangen von Benachrichtigungen oder beim Scrollen zum Benachrichtigungscenter mit älteren Benachrichtigungen das Albumcover tatsächlich im Mediaplayer minimiert. Wenn Sie diese Benachrichtigungen ausblenden, wird das Albumcover wieder auf den Vollbildmodus erweitert. Sie haben ein Video auf Ihrem YouTube-Kanal erstellt die uns mit Bildern zeigt, was bereits gesagt wurde.

Es ist eine sehr gute Idee Und vielleicht, wenn es Apples Ohren erreicht, kann es es implementieren und eine neue Funktion in iOS 16 haben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.