Doppler wird aktualisiert und iTunes muss nicht mehr verwendet werden

Doppler App Musik offline iPhone

Die Wahrheit ist, dass es ein Erfolg ist, Ihre auf dem iPhone gespeicherte Musik zu steuern, ohne iTunes durchlaufen zu müssen. Wir haben bereits darüber gesprochen Doppler Vor einigen Monaten versicherte der Entwickler Edward Wellbrook, dass es in zukünftigen Versionen Überraschungen geben würde, obwohl noch einige Funktionen hinzugefügt werden mussten. Und diese schon sind in der neuesten Version Doppler 1.1 angekommen.

Was können wir in dieser neuen Version erwarten? Nun, zum Beispiel: Bearbeiten Sie die Wiedergabelisten aus der Anwendung; Sie können Dateien mit den Erweiterungen MP3, FLAC, WAV usw. auf unser iPhone importieren. Und Macht Importieren Sie Dateien aus der Anwendung "Dateien", ohne iTunes verwenden zu müssen.

Screenshots Doppler Musik Offline Manager iPhone

Sie können nicht nur Dateien aus unserem Dateimanager exportieren, der mit iOS 11 angezeigt wurde, sondern auch weiterhin iTunes oder AirDrop verwenden. Es ist mehr, Wir können Ihnen sagen, dass Sie Dateien von a an Doppler übergeben können pendrive.

Wir haben in diesem Fall a verwendet pendrive von Transcend, ideal für die schnelle Verwaltung unserer Bilder und Videos. Wie? Wählen Sie die Dateien, die uns interessieren, aus dem USB-Speicher aus und kopieren Sie sie. Im Menü, das auch angezeigt wird Die Option zum Kopieren wird angezeigt. Wir werden das gesamte Material in den Doppler-Ordner übertragen. In diesem Fall müssen wir auch berücksichtigen, dass wir zum Verwalten dieses Transcend-Speichers a herunterladen müssen App Eigentümer, der unsere Arbeit erleichtern wird. Obwohl wir in einem anderen Artikel über diesen USB-Speicher sprechen werden, war er eine hervorragende Alternative, um schwere Dateien von einem Ort zum anderen zu verschieben.

AirDrop Doppler Musik App

Nun Die praktischste Lösung ist vielleicht die Verwendung von AirDrop. Markieren Sie auf Ihrem Mac über den «Finder» alle Titel, die Sie importieren möchten. Wenn Sie die Liste erstellt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche «Teilen» - in den angehängten Bildern sehen Sie, wo sie sich befindet -, wählen Sie die Option AirDrop und senden Sie das gesamte Material an Ihr iPhone. Akzeptieren Sie die Dateien über die mobile Eingabeaufforderung und öffnen Sie alle Dateien mit Doppler. Alles ist so einfach. Mit anderen Worten, eine Möglichkeit, Ihre Musikbibliothek mit etwas mehr Unabhängigkeit zu verwalten.

Sobald Sie Doppler auf Ihrem iPhone verwenden - und die Größe Ihrer Bibliothek wird hier eingegeben -, können Sie nach Künstlern, Alben oder bestimmten Titeln suchen, um Ihre Vorlieben früher zu erreichen. Es ist auch interessant, das zu wissen ist kompatibel mit der Verwendung von AirPods, HomePods oder anderen Bluetooth-Audiogeräten. Jetzt sollten Sie auch wissen, dass Doppler keine kostenlose App ist. Sein Preis ist 4,99 Euro.

Die Anwendung ist nicht mehr im App Store verfügbar

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Flügel sagte

    "Der Entwickler Edward Wellbrook versicherte, dass es in zukünftigen Versionen Überraschungen geben würde" ... "Es würde Überraschungen geben"
    Die Schreibstufe hier lässt die Augen bluten. Grammatikregeln für den Kindergarten