Ein Downgrade auf iOS 13.7 ist nicht mehr möglich

Wenn Apple ein neues Update seines Betriebssystems für einige Zeit ermöglicht, können Benutzer ein Downgrade durchführen und auf die vorherige Version zurückgreifen. eine Zeit, die in ungefähr zwei Wochen festgelegt wurde, obwohl dies manchmal auf eine Woche oder sogar Tage reduziert ist.

Mit der Veröffentlichung von iOS 14 von Apple Sie haben gerade die Tür für die Möglichkeit geschlossen, zu iOS 13.7 zurückzukehren, die neueste Version, die Apple für Geräte veröffentlicht hat, die von iOS und iPadOS verwaltet werden. Wenn Sie also ein Problem mit iOS 14 haben, können Sie nicht zurückkehren.

Der Betrieb und die Leistung von iOS 14 haben sich seit den ersten Betas gezeigt: ziemlich stabil sein (Mit Ausnahme einiger Betas, die einen hohen Batterieverbrauch bieten), ist es nicht verwunderlich, dass Apple beschlossen hat, die Möglichkeit eines früheren Downgrades als normal auszuschließen, da der übliche Zeitraum normalerweise eine Woche beträgt.

Die ersten Zahlen bezogen sich auf Einführung von iOS 14 zeigen auf was ist in einem guten Tempo gehen Bereits heute hat 1 von 4 kompatiblen Geräten (die gleichen, die mit iOS 13 kompatibel waren) bereits iOS 14 installiert, was 10% über den Adoptionszahlen von iOS 13 im gleichen Zeitraum liegt.

Das Zurücksetzen auf eine frühere Version von iOS ist normalerweise die am besten geeignete Methode für Benutzer, die dies tun Störungen auf ihren Geräten auftreten. Wenn diese Möglichkeit nicht mehr verfügbar ist, besteht die einzige verbleibende Option darin, das Gerät von Grund auf wiederherzustellen und eine Neuinstallation der zu diesem Zeitpunkt verfügbaren neuesten Version durchzuführen, ohne das möglicherweise gespeicherte Backup wiederherzustellen, da wir die Probleme zurückziehen würden das haben wir schon erlebt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Hallo, das ist endgültig sagte

    Dies ist ein abschließender Test

  2.   John Doe sagte

    Artikelkommentar Test

  3.   John Doe sagte

    Abschlusstest