Eine kreisförmige Apple Watch? Mit diesem Apple-Patent können Sie einen Blick darauf werfen

Dies ist eines der Argumente, die ich auf der Straße am meisten von denen höre, die immer noch nicht bereit sind, die Apple Watch zu erwerben. Sein quadratisches Design überzeugt nicht alle und obwohl es für die meisten ein eigenständiges Merkmal ist, das es sogar von der Konkurrenz abhebtAndere sehen darin einen Konstruktionsfehler, der sie nicht überzeugt und ihren Kauf nicht berücksichtigt. Es ist nicht alles verloren, denn ein neues Apple-Patent spricht genau davon.

Ein kreisförmiger Bildschirm, der speziell für eine Armbanduhr verwendet werden würde, das zeigt das Patent, das Patently Apple uns offenbart hat, und das lässt die Tür zu einer neuen Apple Watch mit einem völlig neuen Design offen das könnte in naher, ferner Zukunft debütieren oder wir werden es nie sehen.

Das Patent erwähnt viele technische Daten, die die meisten von uns absolut unverständlich sind, aber wir können zusammenfassen, dass Apple darauf besteht, dass kreisförmige Bildschirme per Definition ineffizient sind. Pixel sind Quadrate, und am Ende bedeutet das Einkoppeln vieler Quadrate in etwas Kreisförmiges einen Verlust an nützlicher Oberfläche mehr oder weniger stark. Dies ist eine der Herausforderungen, die Apple stellt, und es scheint, dass die Ingenieure versuchen, diese zu mildern, ohne zu wissen, ob sie sie inzwischen gelöst haben.

Die Konkurrenz hat sich für konservativere Designs entschieden, mit Smartwatches, die wie traditionelle Uhren aussehen und eine Schnittstelle verwenden, die traditionelle Uhren nachahmt. Dies ist etwas, was viele Benutzer mit der Apple Watch fragen, aber wenn wir das berücksichtigen Die meisten traditionellen Uhren sind rund, ein rundes Zifferblatt in eine quadratische Uhr zu passen, sieht nicht besonders gut aus. Deshalb ist der Start einer runden Apple Watch der Traum vieler. Wie bei allen Patenten müssen wir warten, aber niemand garantiert, dass dies jemals das Licht sehen wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.