Elon Musk erwartet, dass Apple direkte Geschäfte mit Tesla abschließt

Elon-Moschus

Wir wissen nicht, wer mehr Spaß hat, wenn die Journalisten, wenn Elon Musk spricht, oder Elon Musk, wenn sie ausdrücklich von Apple sprechen. Dass die Firma Cupertino an einem elektrischen und möglicherweise autonomen Fahrzeug arbeitet, ist Realität. Derzeit ist Elon Musk, CEO von Tesla Motors (und Erfinder von PayPal), der König der Elektrofahrzeuge, und Apple muss ein Feld durchqueren, das von Tesla Motors vollständig gepflügt wird Elon Musk glaubt daher, dass die Cupertino-Leute direkte Geschäfte mit ihnen machen müssen, wenn sie etwas auf diesem Markt hinterlassen wollen.

Gleichzeitig glaubt der CEO von Tesla Motors, der nicht allzu sehr von Googles Arbeit mit seinem autonomen Auto überzeugt ist, dass Apple die echte Alternative ist, und hofft, dass Tim Cook beschließt, ein direktes Geschäft mit Tesla Motors aufzunehmen, um ein Fahrzeug mit wenigen anzubieten echte Funktionen. Aber es ist zu viel zu sagen, da Im Moment ist das Apple Car (Project Titan) nichts anderes als nasses PapierWir erinnern uns, dass das Jahr 2022 das Jahr ist, das von der Apple-Exekutive festgelegt wurde, um das Projekt abzuschließen. Daher sollte es derzeit buchstäblich in den Kinderschuhen stecken.

Laut Elon Musk, wenn Apple etwas nicht schnell macht, es wird zu spät sein. Er glaubt, dass das Produktionsvolumen für das Jahr 2020 nicht ausreichen wird. Er nutzt jedoch auch die Gelegenheit, um zu sagen, dass die Zusammenarbeit mit Apple fantastisch wäre. Und Elon Musk liebt einen Scheinwerfer und eine Kamera, aber er verkauft sich lieber an große Unternehmen. Zweifelhafte Aussagen, besonders wenn er gekommen ist, um Apple "Teslas Friedhof" zu nennen. In der Zwischenzeit setzt der Gewinner Musk seine Projekte und das Tesla Model 3 fort, das in Bezug auf die Automobilindustrie ein Vorher und Nachher markieren wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.