Lohnt es sich, zusätzlichen iCloud-Speicher zu kaufen?

iCloud

Zusammen mit dem iPhone 6s und dem neuen iOS 9 finden wir eine weitere Neuigkeit von Apple. Die Jungs von Cupertino haben beschlossen, die Preise für ihre Speicherpläne für iCloud deutlich zu senken. Die maximale Absicht besteht darin, den Nutzern zu helfen, die Sie entscheiden sich für die 16-GB-Version von Apple-Produkten und nutzen natürlich die maximale Leistung ihrer Softwaredienste in der Cloud wie Apple Music und ihres iCloud Photo Library-Dienstes, ohne Zweifel die kostenlosen 5 GB, die Apple für seine Produkte bereitstellt Benutzer sind eindeutig nicht ausreichend für etwas anderes als das Speichern von Backups. Lohnt sich das monatliche Abonnement für iCloud Extra Storage?, In Actualidad iPhone haben wir den gleichen Zweifel, und wir werden Ihnen helfen.

5 GB sind zu kurz

Alle iOS-Benutzer erhalten die 5 GB Speicherplatz kostenlos mit ihrem iCloud-Konto, mit dem wir zunächst die Sicherungskopien unserer Geräte speichern, aber welche logischerweise reichen sie für keinen Benutzer aus Wenn Sie beispielsweise einen Dienst außerhalb dieser Sicherungen verwenden, sobald Sie zwei oder drei Sicherungen gespeichert haben, können Sie sich von der iCloud-Fotobibliothek verabschieden, Apples schnellem und automatischem Speicher, der recht gut funktioniert.

Was bietet mir Apple?

ICloud Web Photo Library

Apple hat die Abonnementpreise erheblich gesenkt und sie zu einem wirklich wettbewerbsfähigen Preis belassen, genau wie zu Zeiten von Apple Music. Apple hat beschlossen, relativ niedrige Preise festzulegen, damit alle Benutzer iCloud genießen können. Dies sind die Preise und Lagerung:

  • 50 GB iCloud: 0,99 € / Monat
  • 200 GB iCloud: 2,99 € / Monat
  • 1 TB iCloud: 9,99€ / Monat

Darüber hinaus erschien mit der Einführung von iOS 9 auch die iCloud Drive App, die die Verwaltung von Dateien auf unserem Gerät erheblich erleichtert. mit diesem kleinen Tutorial Wir zeigen Ihnen, wie Sie es auf dem SpringBoard anzeigen können

Lohnt es sich, einen Lagerplan zu mieten?

ICloud Web Photo Library

Es hängt wirklich davon ab, ob Sie nur Sicherungskopien verwenden, natürlich nicht, da es nicht wenige Benutzer gibt, die dies haben kostenlose Speicherpläne mit ausreichender Kapazität anderer Servertypen wie Google Drive oder Dropbox, insbesondere wenn Sie keine iCloud-Fotobibliothek konfiguriert haben und sich keine Apple-Geräte mehr in Ihrer Umgebung befinden. Wenn Sie jedoch regelmäßig bei Apple-Produkten sind, mögen Sie die iCloud Photo Library und die vollständig optimierte Dateiverwaltung für Ihr Gerät, ohne Zweifel, dass das 50-GB-Abonnement Ihnen gehört, wenn Sie sich nicht in einer professionellen Umgebung befinden.

Für einen Euro im Monat können Sie 50 GB Dateien speichernDarüber hinaus optimiert die iCloud-Fotobibliothek die Größe der Fotos, sodass Uploads in iCloud weniger Speicherplatz auf Ihrem Gerät beanspruchen, ganz zu schweigen von der vollständigen Integration und Synchronisierung zwischen verschiedenen Apple-Geräten. Als Standard-Apple-Benutzer nutze ich persönlich ein 50-GB-iCloud-Drive-Abonnement in Kombination mit 60 GB kostenlosem Dropbox-Speicher. Wenn Sie also Platz benötigen, bedeutet das Abonnement für einen Euro keinen Verlust für Ihre Wirtschaft und entlastet Sie von vielen Kopfschmerzen.

Ich betone jedoch, dass iCloud Drive nicht Ihre erste Option sein sollte, wenn Sie nicht über eine vollständige Apple-Suite verfügen. Mit Dropbox verfügen Sie beispielsweise über ein schnelles und plattformübergreifendes Dateiverwaltungssystem, und Google Drive verfügt über Google Fotos, die uns auch automatisch ermöglichen Verwalten Sie unsere Fotos in der Cloud.

Welche Speicherpläne bietet der Wettbewerb an?

Google-Fotos

Zuallererst haben wir Dropbox:

  • Dropbox Pro 1 TB: 9,99 € / Monat oder 99,99 € / Jahr.

Auf der anderen Seite direkter Wettbewerb, Google Drive:

  • 15 GB: Kostenlos
  • 100 GB: 1,99 € / Monat
  • 1 TB: 9,99 € / Monat
  • 10 TB: 99,99 € / Monat
  • 20 TB: 199,99 € / Monat
  • 30 TB: 299,99 € / Monat

Und zum Schluss Microsoft Onedrive von Microsoft:

  • 100 GB: 1,99 € / Monat
  • 200 GB: 3,99 € / Monat
  • 1 TB: 7,00 € / Monat

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

17 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Keko Jones sagte

    Ich hatte immer gedacht, dass ich alle meine Fotos in iCloud haben könnte, um keinen Platz auf meinem iPhone zu belegen, aber es stellt sich heraus, dass dies nicht der Fall ist, da die Fotos immer noch auf meinem iPhone Platz beanspruchen (es wird davon ausgegangen, dass weniger Raum, weil sie optimiert sind, aber sie belegen). Und eines verstehe ich nicht ... Was nützt 1 TB in iCloud, wenn mein iPhone 64 GB groß ist? Wir kehren zum selben Punkt zurück: Wenn ich meine Fotos nicht in iCloud speichern kann, ohne auf dem iPhone zu sein, ist dies absurd, da ich niemals mehr als 64 GB Fotos in iCloud hochladen kann.

    Gibt es wirklich so viele Größenunterschiede zwischen dem Originalfoto und dem optimierten Foto? Das Ideal wäre beispielsweise, wenn eine Person, die das 16-Gbit-iPhone kauft, die Fotos in iCloud speichern kann, ohne Speicherplatz auf dem iPhone zu beanspruchen (egal wie optimiert sie sind). Wenn Sie also den 50-Gbit-Plan mieten, haben 50 GB für Fotos und Videos und die «16 GB» für Apps.

    1.    Jose sagte

      Du hast die Worte aus meinem Mund genommen. Es scheint, dass die Leute diesen albernen und fetten Fehler, den Apples iCloud hat, nicht erkennen. Ich möchte dasselbe, dass ich sie hochladen könnte, ohne Speicherplatz auf meinem iPhone zu generieren, wie dies bei Onedrive oder Google Fotos der Fall ist. Ich möchte etwas 100% Ähnliches wie diese beiden letzten Dienste, aber ich meine schon in iOS 10.

    2.    Luis V sagte

      Was nützt 1 TB in iCloud, wenn Ihr iPhone 64 GB groß ist? Sie wissen, dass mit demselben Konto beide Sicherungskopien von iPhones, iPads, iTouchs und Apple TVs synchronisiert werden können, oder? Und nicht nur Multimediadaten wie Fotos oder Videos, sondern noch viel mehr (Einstellungen -> iCloud). Wenn Sie es nicht wussten, wissen Sie es bereits.

      Was heute ausgeführt wird, ob es Ihnen gefällt oder nicht, ist das Erstellen von Sicherungskopien im Spiegelmodus (dh lokal auf dem Gerät haben Sie immer das gleiche wie in der Cloud und umgekehrt). Dies geschieht, weil genau dafür BACKUP COPIES gedacht sind. Was Sie vorschlagen, ist, die Cloud als 'zusätzliches' Verzeichnis zu verwenden, von dem aus Sie auf Ihrem Handy darauf zugreifen können, und das Sie mit einem App-Ei tun können. Wenn Sie ein Bild herunterladen möchten, müssen Sie es natürlich herunterladen. Sie können Videos und Fotos natürlich nicht im Streaming aus der Cloud sehen.

  2.   david77n sagte

    Und damit Sie die alte Megaupload verlassen, die jetzt Mega heißt. Es bietet Ihnen 50 GB kostenlosen Speicherplatz mit mehreren Optionen, von denen eine mit Sicherheitscode, Fingerabdruck oder automatischem Datei-Upload in die App eingeht.

  3.   Mich ;) sagte

    Ich habe nie verstanden, wie man iCloud verwaltet. Ich weiß nur, dass es das speichert, was ich auf meinem iPhone habe, aber ich habe keine Ahnung, wie ich zusätzliche Dinge hinzufügen oder meine Inhalte aus dem Internet auf einem PC anzeigen kann.

    1.    Luis V sagte

      Von einem PC aus können Sie nur die E-Mails Ihres iCloud-Kontos und alle Daten anzeigen, die Sie synchronisiert haben (Notizen, Erinnerungen, Kontakte oder Dateien aus dem Apple Office-Paket). Sie können Find My iPhone / iPad auch für Standort, Warnungen und Remote-Löschung verlorener Terminals verwenden.

  4.   Cesar Adrian sagte

    Aber was für ein Unsinn, Luis V, wenn Sie zu iCloud.com gehen oder einen Mac mit Yosemite oder höher haben oder iCloud auf den PC herunterladen, haben Sie eine Option namens iCloud Drive, mit der Sie alle ziehen können Arten von Dateien, Dokumenten, Ordner erstellen usw. usw. genau ein virtueller Ordner und öffnen Sie diese Dokumente auf allen gewünschten Geräten oder laden Sie sie auf einen beliebigen Computer herunter. Die Änderung von iCloud mit dieser Option von iCloud Drive schien mir ausgezeichnet zu sein. Sie sollten es wissen, bevor Sie es kommentieren, ohne es zu wissen.

    1.    Luis V sagte

      Es ist ironisch, dass Sie mir so antworten, wie Sie es tun, und mir sagen, dass ich die Dinge wissen soll, bevor Sie einen Kommentar abgeben, wenn Sie genau dasselbe tun. Ich habe dem Benutzer 'Ich;)' geantwortet. Die Funktionen, auf die bei Verwendung von iCloud.com zugegriffen wird, sind, wie Sie sagen, nicht die gleichen wie bei Verwendung von iCloud Drive. aber vom Browser aus zuzugreifen. Also mal sehen, ob wir das Leseverständnis verbessern und entkoffeiniert gehen, um nicht wieder lächerlich auszusehen, 'nett' ...

  5.   Sie fügen hinzu sagte

    Luis V findet ein bisschen heraus ... iCloud Drive ist von einem Windows-PC und vom Browser aus voll kompatibel, nicht nur für Fotos, sondern auch als Speichereinheit wie eine Dropbox.
    Genosse Cesar hat absolut Recht, wenn Sie nicht wissen, wie man Dinge macht, kommen Sie zumindest nicht klug, wenn Sie kritisieren, was Sie ignorieren.

    1.    Luis V sagte

      Ein anderer, der nicht herausfindet, dass Sie von einem PC aus (ein PC ist übrigens kein Mac) nicht über den Browser auf alle iCloud Drive-Optionen zugreifen können, sondern nur auf die von mir genannten. Wenn Sie vollen Zugriff haben möchten, müssen Sie das Programm 'iCloud für Windows' herunterladen und installieren.

      Komm schon, lies hier ein wenig darüber ... oder willst du auch sagen, dass Apples Website nur Lügen erzählt?

      https://support.apple.com/es-es/HT201104

      1.    Sie fügen hinzu sagte

        Machen Sie es sich gemütlich und finden Sie heraus, dass iCloud für einige Zeit über Windows (wenn auch sehr gut über einen PC) über Ihren Browser aufgerufen werden kann, ohne etwas zu installieren. Wenn Sie möchten, installieren Sie ein Programm und greifen Sie auf einen anderen Dropbox-Stil für Ordner zu .
        Ich wiederhole, damit Sie es verstehen können ... Wenn Sie einen PC mit WINDOWS und seinem EDGE-Explorer verwenden, können Sie auf ICLUD DRIVE und den Rest aller seiner Dienste zugreifen, genau wie von einem Mac.

        1.    Luis V sagte

          Ich lade Sie ein, iCloud.com mit Windows über einen Browser aufzurufen und zu versuchen, eine beliebige Datei hochzuladen. Sie werden sehen, dass Sie nicht können.

          1.    Anthony sagte

            Agrecan hat recht, es kann einige Zeit dauern, bevor es nicht konnte.

            1.    Luis V sagte

              Als ich sah, dass so viele Leute sagten, ich habe mich geirrt, habe ich den Test mit anderen PCs und Browsern durchgeführt. Wie Sie alle gesagt haben, kann auf das Laufwerkspeichersystem über den Browser zugegriffen werden. Ich bestätige jedoch auch, dass unter Windows XP SP2 und Internet Explorer die Option Laufwerk nicht angezeigt wird. Ich weiß nicht warum (und aus demselben Grund habe ich gesagt, dass es nicht funktioniert hat. Tatsächlich habe ich es vor dem Kommentieren versucht ). Ich entschuldige mich dafür, dass ich falsche Informationen gegeben habe, aber ich tue dies nicht denen, die mich als Lügner und mit schlechten Manieren beurteilt haben, wenn ich zu keinem Zeitpunkt gelogen habe.

              Ein Gruß.

  6.   Mark sagte

    Entschuldigung, aber wissen Sie, dass Sie es nur mit einem einzigen Konto synchronisieren können? Und mit einem einzigen Konto bezweifle ich, dass Sie ihm das Potenzial geben, das er haben sollte, da mit den Optionen "In Familie" dieser vertraglich vereinbarte Speicherplatz nicht mit den übrigen Benutzern in der Familie geteilt werden kann.

  7.   Tic__Taj sagte

    Es ist mir egal, dass ich bei MEGA bleibe. In seiner Anwendung verlasse ich alle meine Fotos und lade sie hoch. Ich habe 50 Gigabyte.
    Ich bin kaum daran interessiert, Daten aus meinen Spielen in iCloud zu speichern.
    Und ich habe immer noch meine 2 TB Festplatte und ein weiteres Backup, aber heyoooo….

  8.   Abyy :) sagte

    Hallo, ich möchte wissen, ob der Kauf von 50 GB in iCloud mir hilft. Sie haben mir ein iPhone mit 8 GB nicht mehr gekauft und nichts funktioniert wirklich. Außerdem wird mir der Platz ausgehen, wenn sie mir antworten könnten, wäre es ein Juwel