Es scheint bestätigt zu sein, dass iOS 15 das iPhone 6s oder das ursprüngliche iPhone SE nicht erreichen wird

iOS 15 könnte das iPhone 6S und SE weglassen

Wenn eine neue Version von iOS auf den Markt kommt und die kompatiblen Geräte offiziell bestätigt werden, beginnen die Medien schnell darüber zu spekulieren, welche Terminals die nächsten sein werden wird beim nächsten Update nicht berücksichtigt. Mit iOS 14 wurden alle Geräte aktualisiert, die auf iOS 13 aktualisiert wurden.

Dies dürfte sich jedoch mit iOS 15 ändern, wie es behauptet iPhoneSoftApple plant, die nächste Version von iOS wegzulassen sowohl das iPhone 6s als auch das Original iPhone SE, das der ersten Generation. Diese Veröffentlichung enthält auch eine vollständige Liste der übrigen Apple-Geräte, die nicht wie beim iPad Air 15 auf iOS 2 aktualisiert werden.

Diese Information bestätigt nur Ein Gerücht, das wir letztes Jahr veröffentlicht haben in die gleiche Richtung zeigen. Laut iPhoneSoft stammen diese Informationen von ein Anwendungsentwickler.

Wenn diese Benachrichtigung bestätigt wird, Apple würde das iPhone und iPad mit dem A9-Prozessor und früher ohne Unterstützung lassenDies kann für viele Benutzer ein großes Problem sein, da das iPhone 6s und 6s Plus auf dem Gebrauchtmarkt immer noch sehr verkaufte Terminals sind.

Sowohl iPhone 6s als auch iPhone 6s Plus kam im September 2015 auf den Markt. 6 Monate später, im März 2016, wurde das iPhone SE eingeführt. Diese Modelle haben 5 Jahre lang Updates von Apple erhalten, sodass sie anscheinend ihren Lebenszyklus beenden.

Terminals, die nicht auf iOS 15 aktualisiert werden

Zusammen mit dem iPhone 6s und dem iPhone SE wären die iPad-Modelle, die ebenfalls weggelassen würden, die iPad mini 4 (kam im September 2015 mit dem A8-Prozessor auf den Markt), der iPad Air 2 (Oktober 2014 mit A8X-Prozessor) und der IPad der 5. Generation (März 2017 mit dem A9-Prozessor).

Alle diese Terminals wurden aufgrund der Tatsache, dass sie von verwaltet werden, weiter aktualisiert 2 GB RAMDieselbe Speichermenge, die wir im iPhone 7 und iPhone 8 finden können, jedoch nicht im iPhone 7 Plus und iPhone 8 Plus, deren Speicher 3 GB RAM erreicht.

Wenn wir bedenken, dass der Update-Zyklus von Apple normalerweise 5 Jahre beträgt, Es ist unwahrscheinlich dass das iPad 5 nicht auf dem Markt ist, da es 2 Jahre nach dem iPhone 6s auf den Markt gebracht wurde, obwohl beide von der gleichen Menge RAM und dem gleichen Prozessor, dem A9, verwaltet werden.

Wir müssen auf die Keynote zur Präsentation von iOS 15 warten Überprüfen Sie, ob der Lebenszyklus Von all diesen Geräten ist es endlich zu Ende. Mit iOS 14 wurde auch gemunkelt, dass das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus ohne Aktualisierung bleiben würden, und am Ende haben sie es geschafft und arbeiten wie ein Zauber.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.