Facebook Gaming jetzt für iOS verfügbar, jedoch ohne Zugriff auf Spiele

Facebook-Spiele

Facebook hat länger gedauert, als iOS-Benutzer erwarten konnten, um die Facebook Gaming-App auf der mobilen Plattform von Apple bereitzustellen. Nach mehreren Monaten Verspätung Die Anwendung ist jetzt im App Store verfügbar, obwohl ohne eine seiner Hauptfunktionen: Zugang zu Spielen.

Das soziale Netzwerk behauptet, es sei gezwungen gewesen, eine reduzierte Version der Facebook-Gaming-Anwendung für Apple zu starten, um die Genehmigung für die Genehmigung im App Store zu erteilen. Diese verkürzte Version bietet keinen Zugang zu Spielen, eines der Hauptmerkmale der Plattform.

Verwandte Artikel:
Apple erlaubt iPhone- und iPad-Benutzern nicht, Streaming-Spielplattformen zu genießen

Sheryl Sanderg, COO von Facebook Gaming, erzählt The Verge:

Leider mussten wir die Spielefunktionalität vollständig entfernen, um die Genehmigung von Apple für die Facebook-Gaming-App zu erhalten. Dies bedeutet, dass iOS-Benutzer eine geringere Erfahrung haben als Android-Benutzer.

Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, Communities für die mehr als 380 Millionen Menschen aufzubauen, die jeden Monat auf Facebook spielen, obwohl Apple es schwierig macht, dieselbe Funktionalität über eine App anzubieten.

Facebook behauptet, dass Apple erlaubt keine Anwendungen, deren Hauptfunktion darin besteht, Software zu verteilen, einschließlich Spiele. Denken Sie daran, dass alle Anwendungen den App Store durchlaufen müssen, bevor sie auf einem Apple-Gerät installiert werden, damit sie analysiert und ihre Funktion überprüft werden können.

Mark Zuckerbergs Firma behauptet, es sei kein fairer Deal für die Anwendung, da Facebook Gaming nicht auf Spiele ausgerichtet ist und 95% der Aktivitäten seiner Benutzer auf das Ansehen von Videos ausgerichtet sind.

Streaming-Spiele

Der Fall von Facebook ist der gleiche, mit dem Telegram bereits 2016 konfrontiert war, als hat versucht, einen Play Store in Ihre App einzufügen, etwas, das Apple offensichtlich abgelehnt hat und das Jahre später in einem endete Telegrammbeschwerde an Apple wegen Monopol.

Facebook-Spiele hat nichts mit der Kontroverse der neuesten Aussagen von Apple zu tun in dem es heißt, dass Streaming-Videospiel-Plattformen wie Microsoft Stadia und xCloud stehen iPhone- und iPad-Benutzern nicht zur Verfügung.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.