FaceTime in iOS 15 warnt Sie, wenn Sie sprechen und stummgeschaltet sind

Eine der Neuheiten, die Apple in seinem iOS 15 hat, ist die von Benachrichtigen Sie Benutzer, während sie versuchen zu sprechen, wenn sie einen FaceTime-Anruf tätigen, und lassen Sie das Mikrofon stumm schalten. Diese Funktion mag vielen Benutzern albern erscheinen, ist es aber nicht.

Es ist eine Art Erinnerung in Form einer Benachrichtigung, die es dem Benutzer ermöglicht, eine Benachrichtigung erhalten, wenn der FaceTime-Anruf aktiv ist Sie werden aufgefordert, die Mikrofon-Stummschalttaste erneut zu drücken, um sie zu hören.

Die Wahrheit ist, dass die in FaceTime implementierten Änderungen sehr vielfältig sind. In diesem Fall haben wir eine, die es uns ermöglicht, bei einem FaceTime-Anruf nicht mehr herumzualbern, und das ist Wer hat noch nie so etwas davon gehabt, mit stummgeschaltetem Mikrofon zu sprechen bei einem normalen Anruf sogar...

Heutzutage, mit der Coronavirus-Pandemie, die die ganze Welt betrifft, sind Anrufe über FaceTime oder ähnliches sehr häufig, so dass es möglich ist, dass Sie während eines dieser Anrufe stumm bleiben und versuchen zu sprechen, mit der Ankunft von iOS 15 und iPadOS 15 passiert Ihnen nicht mehr oder zumindest warnt Sie das System davor. Was uns in dieser Hinsicht überrascht, ist, dass im Moment In der Beta-1-Version von macOS Monterey haben wir diese Benachrichtigung nicht verfügbar Wenn wir FaceTime verwenden, stellen wir uns vor, dass Apple es bald in den nächsten Versionen hinzufügen wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.