«Go Swim» die neue Apple-Anzeige für die Apple Watch

apple Watch

Apple folgt der Weihnachtswerbekampagne und diesmal ist es wieder die Smart Watch, die Apple Watch. Unter dem Titel «Go Swim» Apple führt uns direkt zu dem Modell, das den Nutzern am besten gefällt, nämlich dem Stahlmodell (nicht dem meistverkauften). Wenn sie es dem Protagonisten der Anzeige geben, springt er zunächst in den Pool, um dies zu überprüfen die Wasserbeständigkeit davon, zusätzlich erhält der Benutzer in diesem Moment einen Anruf und da er wichtigere Dinge zu erledigen hat, lehnt er ihn schnell und einfach von der Uhr ab.

Dies ist die Anzeige wo Apple zeigt uns die Vorteile seiner Smartwatch der Serie 2 dass er der Bewohner des Wassers ist und dass er in einer kurzen, aber interessanten Ankündigung noch einmal GPS einbindet:

Die Uhr der Serie 1 hat keine Wasserresidenz und kein GPS. aber wenn es ein überlegenes Modell der ersten von Apple auf den Markt gebrachten Apple Watch ist. In diesem Fall hebt die Anzeige hervor, wonach so viele Benutzer gefragt haben und dass es seltsam war, dass die erste Version von Apples Wearable diesen Widerstand gegen Wasser, selbst gegen das Meer, nicht erhöht hat. Drin Youtube Kanal Von Apple finden wir eine Reihe von kurzfristigen Ankündigungen, die dieser und den übrigen Geräten sehr ähnlich sind.

Wir sehen eine Reihe von Anzeigen im Zusammenhang mit Apple-Uhren, und es scheint, dass Dieses Weihnachten ist der Schlüsselmoment für die Uhren der Cupertino-Jungs. Im Moment gibt es keine offiziellen Verkaufszahlen für die Uhr, aber es sind einige Daten von externen Unternehmen bekannt, die in der Lage waren, eine gute Anzahl von Verkäufen im Vergleich zur Konkurrenz anzupassen. Logischerweise können wir ohne offizielle Zahlen wenig oder gar nichts bestätigen, aber es ist wahr, dass immer mehr Apple-Uhren an den Handgelenken der Menschen zu sehen sind.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.