Google Assintant verzichtet auf die Exklusivität des Pixels und macht den Sprung zu mehr Smartphones

Google Assistant ist die große Wette des Technologieriesen für die Welt der künstlichen Intelligenz. Das wie wir uns auf die technologischen Produkte beziehen, die uns umgeben Dies wird für Hersteller immer wichtiger - und dies wird in naher Zukunft noch wichtiger sein -, insbesondere für diejenigen, die täglich mit einer sehr wichtigen Datenmenge umgehen, wie Google und in geringerem Maße Apple.

Heute haben wir erfahren, dass Google Assistant den Sprung in Kürze (es wird diese Woche für die USA beginnen und in den kommenden Monaten auf weitere Länder ausgedehnt werden) auf andere Smartphones schaffen wird. Damit endet die Exklusivität, die bisher das Google Pixel hatte, Das von der Marke hergestellte Telefon, das zusammen mit Google Home, Allo und Geräten mit Android Wear den ersten dieser Assistenten hatte.

Handys Mit Android 7.0 Nougat und 6.0 Marshmallow können Sie Google Assistant genießen. Abgesehen davon, dass es von Anfang an in anderen Modellen wie dem kürzlich vorgestellten LG G6, HTC 10, LG V20 oder Samsung Galaxy S7 enthalten war (wir nehmen also an, dass es auch im nächsten Galaxy S8 enthalten sein wird). Von Google zeigen sie, wie nützlich dieser Assistent ist und wie er uns bei vielen Aufgaben und Aktivitäten helfen kann, die wir täglich ausführen.

Diese Erweiterung von Google Assistant ist eine neue Herausforderung für Apple und Siri wurden in jüngster Zeit beschuldigt, in einem Zustand der "Stagnation" geblieben zu sein Das macht der Firma Cupertino einen schlechten Dienst gegenüber ihren direkteren Rivalen. Tim Cook, CEO von Apple, hat in den letzten Monaten mehrmals Interesse an Augmented Reality bekundet und künstliche Intelligenz als Unterscheidungsmerkmal in der Zukunft, so dass das nächste iPhone auch in dieser Hinsicht ein qualitativer Sprung nach vorne sein dürfte.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.