Neue Herausforderung der Apple Watch. Schließen Sie alle drei Ringe 7 Tage hintereinander

Schließt Ringe

Eine neue Herausforderung für Apple Watch-Benutzer für diesen Monat Januar. Schließlich wird nach einigen Wochen, in denen Apple nicht für alle Benutzer eine globale Herausforderung gestartet hat, eine zu uns kommen. Es ist, wie die Überschrift dieser Nachricht sagt, Schließen Sie alle drei Fitnessringe an sieben aufeinander folgenden Tagen. 

Die Firma Cupertino startet in der Regel zu Beginn des Jahres eine neue Herausforderung, die sogenannte «Beginnen Sie das Jahr mit dem rechten Fuß»Und in diesem Fall ist es die gleiche Herausforderung. Daher müssen alle Apple- und Apple Watch-Benutzer das Jahr mit dieser Herausforderung beginnen, um das Abzeichen und ein wenig Gesundheit zu erhalten, um das Jahr zu beginnen.

Vom 7. bis 22. Januar

Schließt Ringe

Die diesjährige Herausforderung beginnt am 7. Januar, der am Donnerstag fällt, und endet am 22. Januar. Dies bedeutet, dass wir in diesem Zeitraum mindestens sieben Tage hintereinander die Ringe einhalten müssen. Es spielt keine Rolle, ob Sie am 8. oder 12. beginnen. Wichtig ist, dass Sobald Sie beginnen, schlagen Sie vor, sie an sieben aufeinander folgenden Tagen zu beenden.

Jetzt wissen Sie also, ob Sie die Aufkleber und andere zum Teilen in Nachrichten mitnehmen möchten, zusätzlich zum Jahresbeginn mit dem Ziel, kontinuierlich zu trainieren und damit die sieben Tage hintereinander ... Internationaler Frauentag, Tag der Erde, die Herausforderung des Herzmonats und viele andere Herausforderungen, die Apple uns von Zeit zu Zeit stellt wir müssen sie ausnutzen und sicherlich haben viele von ihnen bereits die Medaille unter denen der "Limited Edition". Werden Sie ohne diese Herausforderung zurückbleiben?

Im Moment erscheint es nicht auf der Apple Watch aber es geht darum.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.