Irland startet heute Apple Pay mit zwei Banken, der Ulster Bank und der KBC Bank Ireland

Wie der Titel dieses Artikels besagt, startet Irland heute den Zahlungsdienst mit Apple-Geräten. Apple Pay mit zwei Banken, Ulster Bank und KBC Bank Ireland. In diesem Fall wurden gestern die ersten Nachrichten gefiltert und der Start stand unmittelbar bevor. Heute haben sie dieses Zahlungssystem bereits bei den beiden Banken zur Verfügung.

Auch in Irland gibt es eine Anwendung, die sich nahtlos in Apple Pay integrieren lässt. Bonn, diese Anwendung ermöglicht es dem Benutzer, Apple Pay durch Zuordnen der Karten zu verwenden Obwohl sie nicht von den beiden Banken stammen, die bereits offiziell aktiv sind, wurde dies von Jennifer Bailey, Vizepräsidentin von Apple Pay, angekündigt.

Die Seite selbst Apple-Website in Irland Es wird bereits die Möglichkeit von Zahlungen über Apple Pay mit 18 Händlern gezeigt, die diese Zahlungsmethode und die mit dem Bonner Dienst verbundene Anwendung unterstützen. In jedem Fall sind Aldi, Boots, Centra, Dunnes Stores, Harvey Norman, Insomnia, Lidl, Marks and Spencer, Supervalu oder Tankstellen wie Applegreen und Amber Oil aufgeführt und akzeptieren bereits den Zahlungsservice von Apple. Der Ausbau des Apple Pay-Dienstes wird fortgesetzt und nach dem Start in den USA im Jahr 2014 wird der Ausbau im gesamten Rest der Welt fortgesetzt und erreicht: Australien, Kanada, China, Frankreich, Hongkong, Japan, Neuseeland, Russland, Singapur, Spanien, Schweiz, Großbritannien und jetzt Irland.

Auf der anderen Seite sehen wir in Spanien nicht viel Bewegung mit neuen Banken, die mit dem Zahlungssystem der Firma Cupertino verbunden sind, aber die Wahrheit ist, dass diejenigen von uns, die diesen Service von Anfang an nutzen können, weil sie Santander-Kunden sind oder von der Mit der Pass del Carrefour-Karte sind wir sehr zufrieden mit dem, was sie uns bietet, und wir möchten, dass sie auch auf andere Unternehmen ausgeweitet wird, damit andere diese komfortable und vor allem sichere Zahlungsmethode nutzen können. Der Druck in unserem Land besteht für den Rest der Bankunternehmen, die diesen Zahlungsdienst nicht über Apple Pay anbieten, und es wäre interessant, so schnell wie möglich mit Apple zu verhandeln, um diese Dienste anbieten zu können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.