Kairos, die echte Smartwatch

Kairos-1

Vor einigen Tagen haben wir dar├╝ber gesprochen, wie schwierig es war, Uhrenliebhaber mit einer Smartwatch zu ├╝berzeugen. Bis jetzt k├Ânnen die Modelle, die wir gesehen haben, verschiedene Formen haben, rund, quadratisch, gekr├╝mmt ... aber am Ende sind sie einfach ein Bildschirm, auf dem die Zeiger einer Uhr mit mehr oder weniger Erfolg simuliert werden. Sie sind wirklich "kleine Smartphones" an unseren Handgelenken, ohne ├ähnlichkeit mit einer herk├Âmmlichen Uhr zu haben. Es besteht jedoch die perfekte Verbindung zwischen der Uhr und der neuesten Technologieund es hat einen Namen: Kairos.

Kairos-2

Wenn Sie sich das Header-Bild ansehen, w├╝rde jeder eine Uhr mit einem modernen Design sehen. Nur wenige w├╝rden sich vorstellen, dass es sich wirklich um eine Smartwatch handelt, eine Smartwatch, die uns das gleiche bietet wie jedes andere derzeit auf dem Markt erh├Ąltliche Modell. Ich habe es dank eines Vorg├Ąngers von ┬źentdecktSpezielle Uhren┬╗Mit seinem Blog┬ź Horolog├şa Prima ┬╗. Der erste Eindruck ist spektakul├Ąr, fast Liebe auf den ersten Blick, aber wenn man sich die technischen Daten der Uhr ansieht, ist das Erstaunen noch gr├Â├čer. Ich ├╝berlasse Ihnen das Video und dann die detaillierteren Spezifikationen.

Die Kairos-Uhr ist automatisch, das hei├čt, sie wird mit dem Uhrwerk aufgeladen und ben├Âtigt keine Batterie. Offensichtlich ben├Âtigt der "Smartwatch" -Teil eine Batterie und hat eine Reichweite von 5 und 7 Tagen, was sie zweifellos erreichen, indem sie die Batterie nur f├╝r Benachrichtigungen belassen, da die Uhr alleine arbeitet, eine ideale L├Âsung f├╝r das Problem von die Autonomie dieser Ger├Ąte. Das Geh├Ąuse besteht aus Stahl und der Kristall ist Saphir. Im Inneren finden wir ein japanisches Kaliber im billigsten Modell und ein Schweizer Kaliber im teuersten und im Smartwatch-Teil einen ARM Cortex M4-Prozessor von Intel.

Die Frage, die sich viele von Ihnen stellen werden, ist, wie Sie Benachrichtigungen erhalten, die ├╝ber die Uhr hinausgehen. Die Antwort ist einfach, mit einem TOLED-Bildschirm (Transparent OLED). Es ist ein herk├Âmmlicher Bildschirm, aber mit einer Transparenz von 40-60%, wie wir ihn in Science-Fiction-Filmen sehen und der wirklich existiert. Dies bedeutet, dass es nicht vollst├Ąndig transparent ist, aber eine mehr als ausreichende Anzeige der Uhr erm├Âglicht.

Die andere Frage, die noch offen ist, betrifft den Preis. Nat├╝rlich ist es kein billiger Artikel, aber im Moment befinden sie sich noch in einem sehr fr├╝hen Stadium hat eine Rabatt von bis zu 50%mit einem Startpreis von 549 US-Dollar. Es sind verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Oberfl├Ąchen und Mechanismen erh├Ąltlich, deren Preis bis zu 1249 US-Dollar betr├Ągt. Sobald sie f├╝r die ├ľffentlichkeit freigegeben sind, werden sich ihre Preise verdoppeln. Sie sind offensichtlich mit iOS, Android und Windows Phone kompatibel. Wagen Sie es, einen zu buchen? Sie k├Ânnen es in der tun Offizielle Webseite.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grunds├Ątzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich f├╝r die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. ├ťbermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie k├Ânnen Ihre Informationen jederzeit einschr├Ąnken, wiederherstellen und l├Âschen.