Die japanischen Kartellbehörden untersuchen Apple, weil sie versucht haben, den Verkauf alter iPhones zu verhindern

japan

Angesichts der Probleme, mit denen Apple in Indien konfrontiert war, entschied sich das in Cupertino ansässige Unternehmen mit einem geringen Verkauf seiner neuen Geräte, ein Programm für Apple zu starten Überholte iPhones zum Verkauf anbieten, zu einem viel günstigeren Preis als neue Modelle. Die im Land ansässigen Unternehmen äußerten jedoch lange Zeit ihr Unbehagen gegenüber den Behörden, Behörden, die den Verkauf dieses Gerätetyps untersagten. Dieses Gerät könnte von Ihnen zu Ihnen mit den von Unternehmen im Land hergestellten Terminals konkurrieren. Während in einigen Ländern die Behörden dies mit schlechten Augen sehen, kämpfen andere wie Japan darum, dass Apple den lokalen Betreibern ermöglicht, die Bestände im Land zu veräußern, ohne sie an das Unternehmen zurückgeben zu müssen.

Laut dem Bericht, zu dem Reuters Zugang hatte

Die japanische Fair Trade Commission (FTC) behauptet, NTT DoCoMo, KDDI und Softbank Group hätten sich geweigert, ältere iPhone-Modelle an Einzelhändler zu verkaufen, was kleinere Unternehmen verletzt. Obwohl Apple in diesem Bericht nicht genannt wurde, haben zwei hochrangige Regierungsquellen Reuters mitgeteilt, dass sich die Aufsichtsbehörden auch auf die Geschäfte von Apple mit den drei Unternehmen konzentrieren.

Anscheinend können die drei Hauptbetreiber des Landes die Terminals nicht an Einzelhändler verkaufen, weil In den Vertragsbedingungen mit Apple gibt es eine Klausel, die verhindert dass diese drei Unternehmen alte Geräte auf den Markt bringen. Im Rahmen des Vertrags verlangt Apple, dass Überschüsse älterer Modelle an das Unternehmen zurückgegeben werden, um in andere Märkte wie Hongkong geliefert zu werden.

Reuters hat versucht, Apple zu kontaktieren, um diese Informationen zu klären, aber das Unternehmen hat nur angeboten Angaben zur Anzahl der in Japan angebotenen Stellen zusammen mit dem Gesamtbetrag, den die Entwickler des Landes über den App Store erhalten haben.

Diese Untersuchung könnte schnell abgeschlossen werden, wenn die Regulierungsbehörde Druck auf die Telefonisten des Landes ausübt, damit diese dies können Verhandeln Sie die mit Apple unterzeichneten Vertragsbedingungen neu und wo sie ältere Terminals über fromme Einzelhändler entsorgen können, ohne sie an das Unternehmen zurückgeben zu müssen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.