Clone Alarm, eine Optimierung für diejenigen, die viele Alarme einstellen

Alarm klonen

Wenn ich früh aufstehen möchte, das heißt, jeden Morgen habe ich die Angewohnheit, den Alarm einzustellen, aber wie bei vielen Menschen wird es passieren, Normalerweise setze ich es zu vielen verschiedenen Zeiten Damit es sich anhört, das heißt, vielleicht ziehe ich mich von sechs Uhr morgens bis sieben Uhr morgens mit einer Differenz von 10 Minuten an.

Viele Leute werden denken, dass dies etwas Seltsames ist, aber andere werden sich identifizieren und denken, das mache ich heute auch Ich bringe Ihnen eine Optimierung, die die Arbeit sehr vereinfacht Für die Frühaufsteher, die das Gleiche tun wie ich, heißt der Tweak Clone Alarm.

Der Tweak ist bei 0.99 $ festgesetztEs kann aus dem BigBoss-Repository von Cydia heruntergeladen werden. Es ist keine unabhängige Anwendung, dh es ist standardmäßig in die Uhranwendung integriert, die mit dem iPhone geliefert wird.

Um es zu verwenden, müssen Sie einen Alarm gedrückt halten Nachdem Sie programmiert haben, wird auf diese Weise die Optimierungsoberfläche angezeigt. Sobald Sie die Oberfläche ausgewählt haben, können Sie auswählen, wie viele Kopien Sie von dem Alarm erstellen möchten, den Sie programmieren möchten.

Alarmschnittstelle klonen

Sobald Sie den Alarm gemäß Ihren Einstellungen konfiguriert haben, müssen Sie nur noch auf Klonen klicken. Dies befindet sich in der oberen rechten Ecke. Sie werden sehen, wie Alle Alarme werden sofort programmiert Anpassung an Ihre Indikationen.

In der Anwendung finden Sie ein Einstellungsfeld, aber der einzige Inhalt davon ist eine Schaltfläche zum Deaktivieren der OptimierungWenn Sie es deaktivieren, bleiben die geklonten Alarme erhaltenWenn Sie jedoch einen Alarm gedrückt halten, wird die Optimierungsoberfläche nicht angezeigt.

Es ist eine einfache Optimierung, aber es spart ZeitFür viele wird derjenige, der Geld kostet, sie zurückschieben, lieber manuell und kostenlos. Die Optimierung ist ziemlich merkwürdig und zeigt, dass es nicht wenige Verrückte gibt, die tausend und einen Alarm einstellen müssen, um aufzuwachen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.