Logitech Combo Touch, die beste Tastatur für Ihr iPad Pro

Nachdem ich viele Monate mit Apples wunderbarem Magic Keyboard für das iPad Pro gearbeitet hatte, schien es mir ziemlich schwierig, eine andere Tastatur auszuprobieren, die mich mehr überzeugen würde, aber die Realität ist, dass nach mehreren Wochen mit dem neuen Logitech Combo Touch für das iPad Pro jeden Tag 12,9 „So sehr es wehtut, es zu sagen, vorerst habe ich beschlossen, das Magic Keyboard in seiner Box zu belassen, und ich nenne Ihnen die Gründe.

Design und Spezifikationen

Diese Logitech-Tastatur besteht aus zwei gut differenzierten Teilen: eine rückseitige Abdeckung, die Ihr iPad Pro von allen Seiten und auf der Rückseite schützt, und eine Tastatur, die auch die vordere Abdeckung dieser Hülle ist. Die beiden Teile sind unabhängig voneinander und lassen sich sehr leicht trennen, da sie durch Magnete verbunden sind. Wenn Sie nur einen Teil näher an den anderen bringen, werden sie automatisch verbunden.

Es mag unwichtig erscheinen, aber es ist eine der Eigenschaften, die ich an dieser Tastaturhülle am meisten mag: Sie können Ihr iPad ohne Tastatur verwenden, ohne auf den Schutz zu verzichten, den die Hülle Ihnen bietet. Sie können die Tastatur in einer Sekunde entfernen, wenn Sie möchtenSie können es sogar umdrehen und auf die Rückseite legen, um es mit den Händen zu halten. Wenn Sie die Tastatur wieder benötigen, eine Sekunde und sie ist einsatzbereit.

Das Backcover deckt alle Seiten und die Rückseite des iPads ab und lässt die entsprechenden Löcher für die Lautsprecher, Mikrofone, Kamera und den USB-C-Anschluss des Tablets. Genau diese Löcher für die Lautsprecher bestimmen, dass es nur mit dem neuen iPad Pro 12,9 "2021" kompatibel ist. in früheren Modellen wären sie nicht gut ausgerichtet, obwohl sonst alles perfekt funktioniert. Wenn man bedenkt, dass dies die erste Trackpad-Tastatur ist, die Logitech für Apples großes iPad Pro herausbringt, stört Sie diese kleine Unannehmlichkeit möglicherweise nicht.

Sowohl das Frontcover als auch die Rückseite, sowie alles was die Tasten und das Trackpad umgibt, ist mit einem grauen Textilmaterial mit leicht rauer Haptik bezogen, sehr angenehm. Es ist ein sehr widerstandsfähiges Material, das sehr leicht zu reinigen ist. Es ist das gleiche Material, das auch andere Tastaturen der Marke tragen, und ich kann aus eigener Erfahrung bestätigen, dass es dem Lauf der Zeit sehr gut standhält. Die Haptik ist ohne Zweifel viel besser als der Kunststoff des Magic Keyboard.

Der Ständer befindet sich auf der Rückseite, eine tolle Idee, da man so das Tastaturstück nicht wie bei anderen Tastaturen zum Halten des iPads benötigt. Ermöglicht einen weiten Haltewinkel, von ganz aufrecht bis fast flach, ideal für die Verwendung von Apple Pencil. Es mag anfangs nicht viel Selbstvertrauen erzeugen, weil es mir mit meiner ersten Tastatur mit diesem System passiert ist, auch Logitech, aber es ist viel widerstandsfähiger, als es scheinen mag. Darüber hinaus ist der Griff sehr stabil und ohne dass sich der Bildschirm während der Nutzung bewegt, auch wenn Sie den Bildschirm mit dem Finger berühren.

Dieses System hat jedoch einen Nachteil, der für viele wichtig sein kann: es ist sehr kompliziert, fast unmöglich, mit dem iPad direkt auf die Beine zu schreiben. Ich benutze das iPad kaum so, aber wenn es Ihre bevorzugte Art ist, es zu verwenden, ist es besser, ein Zubehör zu finden, um es platzieren zu können. Außerdem nimmt das iPad mit ausgeklappter Tastatur viel Platz ein, viel mehr als mit dem Magic Keyboard. Perfektion existiert nicht.

Ich habe vergessen hinzuzufügen, dass Sie den Apple Pencil durch sein komfortables Magnetsystem an seinem Ladeplatz platzieren können. Dieses Combo Touch-Modell enthält nicht die Klappe anderer Modelle zum Schließen der Tastatur und zum Abdecken des Apple Pencil, um ein versehentliches Herunterfallen zu verhindern. Also, genau wie Apples Magic Keyboard, Bei dieser Tastatur muss ich auch unten in meinem Rucksack nach dem Apple Pencil suchen Alle zwei für drei.

Nur eines vermisse ich am Magic Keyboard: den USB-C-Anschluss. Extra gibt es das iPad Pro. Sie können Ihr iPad aufladen, während Sie ein Zubehörteil an den USB-C des iPad Pro anschließen. Aber angesichts der langen Autonomie, die das iPad Pro hat, ist dies kein großer Nachteil.

Tastatur und Trackpad

Logitech hat sich für den Smart Connector entschieden, um seinen Combo Touch mit Strom zu versorgen. Das bedeutet, dass wir dank des kleinen Magnetanschlusses auf der Rückseite unseres iPads weder die Tastatur aufladen müssen, noch die Bluetooth-Verbindung verwenden müssen. Alles funktioniert, indem alles auf seiner Website platziert wird, ohne Links oder Batterien. Ein Erfolg, vor allem, wenn es um eine beleuchtete Tastatur geht, von der wir wissen, dass deren Batterien normalerweise wenig halten. Solange Ihr iPad Pro über einen Akku verfügt, funktioniert dieser Combo Touch.

Es ist eine vollwertige Tastatur mit normaler Tastengröße (hintergrundbeleuchtet, haben wir bereits gesagt) und mit einem ziemlich großen Trackpad, größer als das Magic Keyboard. Die Tasten sind reaktionsschnell und haben weniger Hub als jede andere Logitech-Desktop-Tastatur, die Sie ausprobiert haben, viel eher wie die Tasten auf einem Mac oder das Magic Keyboard selbst. Beim Tippen mit beiden Tastaturen kann ich keinen merklichen Unterschied feststellen. Und das Trackpad ist sehr gut verarbeitet, man würde sagen, dass es von Apple selbst hergestellt wurde, denn es funktioniert wie jedes MacBook. Es ist mechanisch und reagiert auf jeden Tastendruck, auch in den Ecken. Natürlich ist es Multitouch und erlaubt die gleichen Gesten wie das Trackpad des Magic Keyboard.

Und hier kommt eines der Hauptmerkmale dieser Tastatur: die Reihe von Funktionstasten über den Zahlen. Ich verstehe nicht, wie Apple diese Tastenreihe auf seiner Tastatur nicht eingeführt hat, weil sie so vermisst werden, dass Sie, wenn sie Ihnen plötzlich angeboten werden, nicht mehr darauf verzichten können. Steuerung der Bildschirmhelligkeit, Finder, Steuerung der Hintergrundbeleuchtung, Wiedergabe und Lautstärkeregelung… Es hat sogar einen "Home"-Schlüssel und einen Schlüssel zum Sperren des iPads.

Meinung des Herausgebers

Logitech hat seine Combo Touch-Tastatur genau dort herausgestellt, wo das Magic Keyboard versagt: Schutz und eine zusätzliche Reihe von Funktionstasten. Wenn wir dazu hinzufügen, dass sie in den übrigen Eigenschaften mit der Apple-Tastatur vergleichbar ist, können die kleinen "Mängel" dieser Tastatur uns nicht davon abhalten, zu sagen, dass sie ohne Zweifel die beste Tastatur ist, die kann für iPad Pro 12,9 ” gekauft werden. Der Preis ist auch viel niedriger als bei Apple: 229 € direkt im Apple Store (Link).

Kombi-Touch
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4.5 Sterne
229
  • 80%

  • Kombi-Touch
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung: August 4 2021
  • Design
    Herausgeber: 90%
  • Haltbarkeit
    Herausgeber: 90%
  • Oberflächen
    Herausgeber: 90%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 90%

Vorteile

  • Qualität der Materialien und
  • Volltastatur mit Hintergrundbeleuchtung
  • Zusätzliche Reihe von Funktionstasten
  • Kein Akku oder Bluetooth
  • Multi-Touch-Trackpad mit hervorragender Reaktion
  • Gehäuse und Tastatur können getrennt werden

Contras

  • Fehlt zusätzlicher USB-C-Anschluss
  • Nimmt mehr Platz ein als Magic Keyboard

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.