Ming-Chi Kuo prognostiziert Apples Augmented-Reality-Brille für 2020

Ein iPhone und Apples neue Augmented-Reality-Brille sind das, was wir von der Firma Cupertino für das kommende Jahr erwarten können. Nach dem bekannten Apple-Analyst Ming-Chi KuoDie Augmented-Reality-Brille von Apple würde in diesem Jahr in Produktion gehen und im nächsten Jahr 2020, insbesondere im zweiten Quartal, auf den Markt kommen.

Apple veröffentlicht keine Kleidungsstücke für diese Brille und das einzige, was wir gelegentlich gesehen haben, ist eine Reihe von Patenten, die auf die Möglichkeit hinweisen, dass Apple mit diesem Gerät arbeiten kann. Was Kuo sagt, haben wir in einem Bericht von vor einiger Zeit gesehen, der von herausgegeben wurde Bloomberg, bekräftige das Apple AR Brillen werden bald offiziell sein.

Diese Augmented-Reality-Brille wird schon lange gemunkelt

Wir zweifeln nicht an der Weisheit dieses auf Apple spezialisierten Analysten, aber es ist kein Geheimnis, dass diese Brille seit langem das zukünftige Ziel der Firma Cupertino ist. Die Neuheit dieses Mal ist, dass das Unternehmen im letzten Quartal des Jahres und daher im zweiten Quartal 2020 mit der Produktion derselben Mutante beginnen würde bis zum nächsten Jahr sollten sie offiziell gestartet werden Laut der Meldung.

Die Arbeit der Bildverarbeitung, des Renderns und der Internetverbindung selbst wird auf das iPhone fallen, sodass die Brille zunächst ein Spiegel dessen sein wird, was wir mit dem iPhone tun können. Es gibt keine Designdetails oder ob die Augmented-Reality-Brille eine Kabelverbindung benötigt, aber was klar zu sein scheint, ist das Dieses Projekt kommt laut Kuo gut voran. Es ist wichtig zu erwähnen, dass dies ein langfristiges Projekt ist und dass viele Dinge auf dem Weg passieren können, aber im Prinzip wird erwartet, dass wir bald offizielle Nachrichten über dieses neue Gerät von den Jungs aus Cupertino erhalten. Wir werden genau folgen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.