Der Mitbegründer von Sage Bionetworks arbeitet mit Apple zusammen, um neue Gesundheitsprojekte zu entwickeln

Forschungskit

Seit der Einführung der Apple Watch hat Apple gezeigt, dass es ein besonderes Interesse daran hat, seine Smartwatch zu einem Gerät zu machen, das uns täglich dabei hilft Verbessern Sie sowohl unsere körperliche Aktivität als auch unsere Pulsationen und kontrollieren Sie die Herzfrequenz jederzeit, usw. Es lenkt jedoch nicht nur die Gesundheit auf die Apple Watch, sondern konzentriert sich auch auf das ResearchKit, mit dem Apple ein System entwickelt, mit dem medizinische Organisationen die Gesundheit von Patienten jederzeit kontrollieren können, und hat dafür Dr. Stephen Friend, einer der Mitbegründer von Sage Bionetworks, einem Unternehmen, das sich auf biomedizinische Forschung spezialisiert hat und Computermodelle verwendet, um das Ergebnis und die Ergebnisse medizinischer Behandlungen vorherzusagen.

Laut Aussage hat er auf seiner eigenen Website gepostet:

Dr. Friend hat sich bereit erklärt, mit dem Apple-Unternehmen zusammenzuarbeiten, wo er an gesundheitsbezogenen Projekten arbeiten wird.

Das Unternehmen war eines der ersten Unternehmen, das mit Research Kit zusammengearbeitet hat, einem Projekt, das Apple im März 2015 ins Leben gerufen hat Beschleunigung des medizinischen Fortschritts bei der Suche nach BehandlungenDadurch können Mediziner Anwendungen für iOS und watchOS erstellen, die in Verbindung mit den Sensoren dieser Geräte zusammenarbeiten, um Krankheitssymptome oder Krankheiten selbst zu erhalten. Zuvor leitete Dr. Friend ein wissenschaftliches Onkologie-Forschungsteam bei Merck & Co und arbeitete an der Harvard Medical School.

Die meisten Fortschritte, die Sage im Laufe der Jahre gemacht hat, hängen von nun an mit Dr. Friend zusammen wird mit dem Unternehmen zusammenarbeiten, ohne seine Arbeit und sein Studium in dem von ihm gegründeten Unternehmen außer Acht zu lassen. Mal sehen, ob wir eines Tages in der Lage sein werden, die gesamte Software zu genießen, die das in Cupertino ansässige Unternehmen für die Welt der Gesundheit entwickelt, da dies eine viel effizientere Diagnose möglicher Krankheiten ermöglichen würde, ohne dass Benutzer dies tun müssen Gehen Sie zu medizinischen Zentren, außer in lebensbedrohlichen Notfällen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.