Was ist neu in WhatsApp: Communities, Dateien bis 2 GB und mehr

Gemeinschaften auf WhatsApp

WhatsApp ist eine der von den meisten Benutzern täglich am häufigsten verwendeten Anwendungen. In den letzten Monaten hat sich das Entwicklungsteam dieses Messaging-Dienstes zusammengerauft und wichtige Updates veröffentlicht. Der letzte basierte zum Beispiel auf der Neugestaltung des Schnittstelle für Sprachnachrichten das ermöglichte eine größere Vielseitigkeit innerhalb der Anwendung. Heute WhatsApp wollte noch einen Schritt weiter gehen und präsentierte sein neues Paket mit Neuigkeiten. Darunter ist der Start von Communities, das Versenden von Nachrichten bis zu 2 GB oder das Reagieren auf Nachrichten über Emojis. Wir werden es Ihnen sagen.

Das große Paket an WhatsApp-News präsentiert von den Communities

Communities auf WhatsApp werden es Menschen ermöglichen, verschiedene Gruppen zusammenzubringen und gleichzeitig eine Struktur gemäß den Bedürfnissen des jeweiligen Falls aufrechtzuerhalten. Auf diese Weise können die Leute Aktualisierungen erhalten, die an die gesamte Community gesendet werden, und problemlos kleinere Diskussionsgruppen organisieren, um darüber zu sprechen, was speziell für diese Gruppe von Personen relevant ist. Die Communities-Funktion wird auch leistungsstarke neue Tools für Administratoren enthalten, wie das Senden von Ankündigungsnachrichten an Mitglieder aller Gruppen oder das Zuweisen, mit welcher Gruppe Informationen geteilt werden sollen.

La Hauptneuheit ist die Präsentation von Gemeinschaften auf WhatsApp. Die große Anzahl von Gruppen, die sich mit Themen rund um eine Organisation, eine Idee oder ein Ziel befassen, ist eine Realität, die in unseren Posteingängen reichlich vorhanden ist. Mit dieser neuen Community-Funktion können Sie eine Art „Sammel-WhatsApp“ erstellen, um zu versuchen, die große Anzahl unorganisierter Gruppen zu vermeiden. Beispielsweise können Sie eine Gemeinschaft von „Nachbarn“ erstellen. innerhalb dieses Abschnitts Sie können beliebig viele Gruppen erstellen und der Benutzer entscheidet, welchen Gruppen er beitritt, wobei er immer die Möglichkeit hat, die Gemeinschaft, die Gruppen zu verlassen oder ihnen beizutreten.

Verwandte Artikel:
Dies ist die neue und verbesserte Oberfläche für Sprachnachrichten in WhatsApp

Innerhalb dieser neuen Funktion Die Rolle des Administrators wird eine relevantere Rolle einnehmen. Administratoren können Nachrichten an die gesamte Community und an bestimmte Gruppen darin senden sowie neue Gruppen basierend auf den Bedürfnissen der Gruppe erstellen.

Ebenso hat WhatsApp angekündigt Verbesserungen an den ursprünglichen Gruppenverwaltungsfunktionen (unabhängig von den Gemeinschaften). Diese Verbesserungen sind nicht erfolgt, aber wir wissen, dass eine davon die Möglichkeit sein wird, Benutzernachrichten für alle zu löschen, so wie wir von uns geschriebene Nachrichten für alle löschen können.

Was ist neu in WhatsApp?

Die andere Seite der Medaille: Reaktionen auf Nachrichten und Dateien bis 2 GB

Aber wir haben nicht nur Neuigkeiten über WhatsApp Communities. Die Pressemitteilung wurde zur Ankündigung verwendet Sprachanrufe von bis zu 32 Personen mit denen wir auf einfache Weise Gruppengespräche führen können. Bald könnte die Anzahl der Benutzer in Videoanrufen erhöht werden, obwohl die Arbeit mühsamer ist, wenn man bedenkt, dass die Bildschirme so sind, wie sie sind, und ihre Größe mit der steigenden Anzahl von Benutzern in Videoanrufen funktionieren muss.

Es wurde auch etwas angekündigt, das von den Benutzern viel erkämpft wurde: Senden Sie Dateien bis zu 2 GB in Gruppen und in Einzelgesprächen. Bisher lag das Limit bei 100 MB, ein lächerliches Gewicht, wenn man bedenkt, dass andere Dienste und andere Anwendungen ähnlich wie WhatsApp ein Limit von 2 GB hatten.

Verwandte Artikel:
WhatsApp führt ein neues Design für das Benutzerprofil ein

Schließlich Reaktionen mit Emojis auf Nachrichten werden aufgenommen. Darüber wurde in den letzten Wochen viel gesprochen und wir konnten es in den neuesten öffentlichen Betas von WhatsApp sehen. Um die Ankündigung des Unternehmens abzuschließen, verweisen sie auf den Wettbewerb:

Während andere Apps Chats für Hunderttausende von Menschen erstellen, haben wir uns entschieden, uns auf die Unterstützung der Gruppen zu konzentrieren, die Teil unseres täglichen Lebens sind. Communities auf WhatsApp fangen gerade erst an und eines unserer Ziele ist es, das ganze Jahr über neue unterstützende Funktionen zu entwickeln. Wir freuen uns sehr, Communities in die Hände von Menschen zu bringen.

All diese neuen Funktionen Sie werden in den kommenden Wochen nach und nach in der offiziellen WhatsApp-App erscheinen. Wir werden Sie informieren, sobald sie erscheinen, aber der einfachste Weg, sie alle zu haben, besteht darin, die Anwendung auf dem neuesten Stand zu halten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.