Das Hauptplakat für "Stranger Things" wurde mit dem iPad Pro und Apple Pencil erstellt

Stranger Things

Ein in Großbritannien ansässiger Künstler, Kyle Lambert hat seinen Prozess zur Erstellung des Hauptplakats der erfolgreichen Netflix-Serie "Stranger Things" bekannt gegeben.. Netflix bat den Künstler, das Thema der 80er Jahre beizubehalten, auf das sich die Serie konzentriert, und gab ihm einen vagen Überblick über die Idee, grobe Schnitte nur der ersten Episoden und einige Standbilder, um die Geschichte in einer einzigen zu kommunizieren Bild.

Lambert hat das gesagt entschied sich für das iPad Pro für das Projekt, weil das Tablet es ihm ermöglicht, "auf sehr natürliche Weise zu zeichnen"besonders in Verbindung mit dem Apple Pencil. Er verwendete das Apple-Gerät beim Zeichnen von Hauptplakaten, das in den Wochen nach der Veröffentlichung von Stranger Things im Juli online bekannt wurde, aber auch bekannt ist Lambert hat in den letzten Jahren atemberaubende iPad-Kunst geschaffen, vor allem in einer fotorealistischen Darstellung von Morgan Freeman im Jahr 2013.

"Für mich als Künstler, der mit Ölmalerei begann, war dies ein sehr aufregendes Projekt. Ich habe die Herausforderung, diesen traditionellen Malstil mit digitalen Werkzeugen zu reproduzieren, wirklich genossen", sagte Lambert.

„Ich habe das iPad Pro verwendet, um die vorläufigen Kompositionsideen und die Skizze zu erstellen, die zum endgültigen Stranger Things-Poster wurde. Ich habe mich für das iPad Pro für die Zeichenphase des Posters entschieden, da ich finde, dass ich mit dem Bleistift sehr natürlich auf dem Apple-Gerät zeichnen kann. Das Gerät ist im Allgemeinen gut für lange Zeiträume zu halten, es ist sehr tragbar und die Anwendung, die ich verwendet habe, verfügt über einige großartige Werkzeuge zum Zeichnen mit einem Bleistift.

Ursprüngliche Skizze, die schließlich das endgültige Plakat für Fremde Dinge wurde.

Ursprüngliche Skizze, die schließlich das endgültige Plakat für Fremde Dinge wurde.

Insbesondere auf dem iPad Pro hat Lambert die iOS-App verwendet, Zeugen, um Ihnen beim Zeichnen zu helfen, und dann auf einem Mac auf Photoshop umgestellt, um die Bildauflösung zu verbessern mit einer höheren Auflösung, damit Sie kleine Objekte in der bestmöglichen Auflösung malen können. Während des Malvorgangs verwendete der Künstler ein Wacom Intuos-Tablet, das mit einem Mac verbunden ist, um als Skizzenblock zu fungieren, sodass er sich nach Bedarf auf so viel Bild konzentrieren konnte, ohne seine Hand wie damals ausführen zu müssen Verwenden der Kombination aus iPad Pro und Apple Pencil.

Der Prozess war jedoch nicht besonders einfach, wie Lambert die Idee von beschreibt Verwenden Sie das iPad Pro, um Ebenen hinzuzufügen und somit in der Lage sein, die Bereiche detailliert darzustellen, von denen er glaubte, dass sie einen flüssigeren Zeichenstil benötigen, den das Desktop-Gerät nicht gewährt. Es ging mehrmals zwischen den beiden Geräten und Apps hin und her, um endlich das endgültige Aussehen des Stranger Things-Posters zu erhalten. Lambert wurde auch beauftragt, an verschiedenen Charakterporträts zu arbeiten, um den Schauspielern, insbesondere denen von Sheriff Hopper, Eleven und Dr. Brenner, als Geschenk zu dienen, sowie an mehreren Standbildern der repräsentativsten Momente der Serie in ihren 8 Folgen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.