Was ist der Plural von iPhone und iPad? Die RAE unterstützt Schiller

iPhone-Plural

Es war der Vizepräsident für Marketing von Apple, Phil Schiller, der einen Zweifel geklärt hat, den viele von uns hatten, und der deutlich gemacht hat, dass die meisten von uns den Plural von iPhone und iPad missbrauchen. Wir sollten keine "iPhones" oder "iPads" verwenden, und dennoch tut dies die überwiegende Mehrheit von uns. Wir machen auch andere Fehler beim Schreiben dieser Produkte, die wichtig sind, um die Sprache nicht weiter zu missbrauchen, wenn wir darüber sprechen. Das Folgende ist die Erklärung, die uns die Royal Academy of the Language selbst über die korrekte Verwendung dieser Wörter bietet.

Phil Schiller hat es gerade gesagt, aber die RAE hat es vor langer Zeit geklärt, obwohl viele (wie ich) es bis jetzt nicht erkannt haben, nachdem sie Informationen gesucht haben, um diesen Artikel zu schreiben. Bereits im Jahr 2012 Die RAE stellt klar, dass die Verwendung des Plural mit den Wörtern iPhone und iPad diese nicht durch Hinzufügen von "s" am Ende ändern sollte, da es sich um Marken handelts:

Dies sind Markierungen, die von der Metonymie verwendet werden und sich auf die von ihnen bezeichneten Objekte beziehen, wie im Abschnitt erläutert Akademische Grammatik. Es wird empfohlen, sie im Plural unveränderlich zu halten, wenn sie in einem Konsonanten enden ("das iPad"), und ein -s hinzuzufügen, wenn sie in einem Vokal enden ("die iPhones").

Aber dann sollten wir wirklich "iPhones" verwenden. Nein, die RAE klärt es später:

Die Grammatik befasst sich jedoch nicht mit Fällen wie dem von iPhone in dem es vorkommt, dass es, auf Englisch ausgesprochen, mit -n (/ áiphon /) endet, also unverändert bleiben sollte, aber geschrieben endet es mit einem Vokal und erfordert den Plural in -s. Unter Berücksichtigung der Verwendung könnten daher beide Pluralformen als angemessen angesehen werden: "das iPhone" und "die iPhones".

Es wird dann klargestellt, dass iPads niemals verwendet werden sollten, um den Plural des iPad zu benennen, und dass die korrekte Verwendung des iPhone im Plural dieselbe ist, obwohl wir, wenn wir am Ende mit einem Vokal geschrieben werden, "iPhones" als korrekt akzeptieren können. Wenn man jedoch auf Phil Schiller achtet und auch eine gewisse Homogenität beibehält, scheint es am richtigsten zu sein, "iPhone" zu verwenden, um sich auf den Plural und den Singular zu beziehen.

Aber beim Suchen und Suchen bin ich auf einen anderen Fehler gestoßen, den ich selbst sicherlich mehrfach gemacht habe: Wie wird die Konjunktion "und" verwendet, wenn zwischen dem Wort iPhone und dem Wort iPad gewechselt wird?. Ich muss nicht nach meinen Artikeln suchen, in denen ich sie geschrieben habe, weil ich sicherlich mehr als einmal "iPhone und iPad" verwendet habe, aber die RAE ist sich auch darüber im Klaren:

Die Regel ist, die für die Aussprache erforderliche Konjunktion zu setzen: «iPhone und iPad», wenn Sie sie aussprechen / aipad /.

Das heißt, wenn "aipad" und "aifon" ausgesprochen werden, sollten die Konjunktion "und" in der Mitte und nicht "e" verwendet werden.. Von nun an habe ich keine Entschuldigung mehr, es falsch zu benutzen, und Sie auch nicht.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.