Die Reparatur des HomePod ohne AppleCare + kostet 279 US-Dollar

Der HomePod hat bereits begonnen, die ersten Benutzer zu erreichen, die ihr Gerät am 26. Januar, dem Datum, an dem Apple die Reservierungsfrist eröffnet hat, reserviert haben. Jetzt, da es bereits auf dem Markt erhältlich ist, hat Apple allen Benutzern auf seiner Website einen Leitfaden zur Verfügung gestellt, mit dem wir dies tun können Nutzen Sie den zweiten Lautsprecher, den Apple auf den Markt bringt.

Für alle Benutzer, die AppleCare + immer für mögliche Ereignisse und zur Verlängerung der von Apple angebotenen Garantiezeit mieten. dieses Programm für den HomePod Es hat einen Preis in den Vereinigten Staaten von 39 Dollar, 29 Pfund im Königreich und 55 australische Dollar in Australien.

Aber dieser Plan bietet uns keinen kostenlosen Ersatz des Gerätes an für den Fall, dass Sie ein Missgeschick erleiden, das offensichtlich nicht von der Garantie abgedeckt ist. In den USA betragen die Kosten für den Austausch des HomePod 78 US-Dollar, wenn wir AppleCare + haben, 68 Pfund in Großbritannien und 114 australische Dollar in Australien.

Wenn wir uns jedoch nicht für AppleCare + entscheiden, steigt dieser Preis erheblich. bis zu 279 US-Dollar in den USA319 Pfund in Großbritannien und 399 australische Dollar in Australien. Abhängig von der Umgebung, in der wir den HomePod platzieren möchten, ist es möglicherweise eine hervorragende Idee, ihn zu mieten.

Wenn wir daran denken, es in die Küche zu stellen, oder wenn wir kleine Kinder zu Hause oder Tiere haben, Es kann eine ausgezeichnete Idee sein, Sie einzustellen, da es sich um Risiken oder Situationen handelt, die mehr als einen Unfall im Gerät verursachen können. Natürlich beschränkt Apple den Austausch auf zwei Unfälle während der Gültigkeitsdauer von AppleCare + und nimmt die Änderung nicht vor, wenn das Gerät weiter funktioniert, und weist nur ästhetische Schäden auf, die durch den Sturz oder den Missbrauch des Geräts verursacht werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.