Samsung patentiert eine Smartwatch, die unsere Hand in den Bildschirm verwandelt

Image

Samsung war schon immer eines der riskantesten Unternehmen in der Welt der Smartwatches. Eines der ersten Modelle, das auf den Markt gebracht und in vielen Ländern zum Verkauf angeboten wurde, bot uns eine Kamera im James-Bond-Stil in den meisten Häfen an. ein aufgegebenes Merkmal im späteren Modell des Unternehmens. Es war ein riskantes Spiel, das die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit nicht auf sich zog.

In der Folge hat das koreanische Unternehmen einige recht interessante Modelle auf den Markt gebracht. darunter sticht das Gear S2 hervor, eine auf Tizen basierende Smartwatch, mit der wir die verschiedenen Menüoptionen über die Krone verwalten können. Es scheint, dass die Firma nach vielen Tests endlich ins Schwarze getroffen hat. Das Unternehmen arbeitet jedoch weiterhin in diesem Bereich.

Image

Die in Korea ansässige Form hat gerade in den USA ein Smartwatch-Konzept patentiert, das würde einen Projektor integrieren, der die Größe des Bildschirms in unserer Hand vergrößern würdeund manchmal kann es auch den Inhalt des Bildschirms an einer Wand widerspiegeln. Apples Idee, den Bildschirm auf die Handfläche zu bewegen, würde es uns ermöglichen, viel einfacher als zuvor mit dem Gerät zu interagieren, insbesondere für Benutzer, deren Finger für einen so kleinen Bildschirm zu groß sind.

Image

Diese Smartwatch würde eine Reihe von Sensoren verwenden, um zu erkennen, wo der Bildschirm angezeigt wirdErkennen der Form der Hand, um die Schnittstelle an sie anzupassen, und Platzieren der Tasten, die es uns ermöglichen würden, mit dem Gerät zu interagieren, so dass wir beim Öffnen der Hand neue Interaktionstasten erhalten würden, wie wir in den Bildern des Patents sehen können .

Als Patent, das es ist, Dies bedeutet nicht, dass das Unternehmen beabsichtigt, diese Smartwatch auf den Markt zu bringenEs ist einfach eine Idee, dass sich das Unternehmen registrieren wollte, um zu verhindern, dass andere Unternehmen es ohne seine Zustimmung entwickeln. Als Smartwatch-Benutzer seit mehreren Jahren sehe ich eine interessante Idee für dieses neue Konzept der Smartwatch, ähnlich einigen iPhone-Konzepten, die vor einigen Jahren eingeführt wurden und einen Projektor integriert haben, der die Tastatur zeigt und es uns ermöglicht, geradliniger zu schreiben Linie auf unserem iPhone.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.