Samsung bringt 2017 Mobiltelefone mit flexiblem Bildschirm auf den Markt

Samsung-Flexible-Screen 00

Samsung, ein globaler Hersteller von Bildschirmen und Mobiltelefonen, plant die Einführung von zwei neuen Modellen von smatphones Anfang 2017. Jedes von ihnen wird zu einer neuen Reihe von Samsung-Handys mit einem vollständig formbaren OLED-Bildschirm gehören, dh einem Bildschirm, der zusammengeklappt werden kann. Nach Angaben in Bloomberg, Die beiden Geräte werden im ersten Quartal nächsten Jahres, möglicherweise auf dem Mobile World Congress in Barcelona im Februar, vorgestellt. Es handelt sich um zwei Modelle unterschiedlicher Größe, die zur selben Produktreihe gehören, wie z. B. das iPhone 6s und das 6s Plus. zum Beispiel.

Eines der von Samsung vorgestellten Modelle könnte einen 5-Zoll-Bildschirm haben, wenn es in einem handgefalteten Format vorliegt, und wenn es geöffnet wird, könnte es einen Bildschirm ähnlich dem eines Tablets haben, der 8 Zoll erreicht. Das kleinere Modell hätte einen Bildschirm, der höchstens 5 Zoll erreichen könnte und der bis zum Äußersten gefaltet werden könnte, um ihn sehr einfach in jeder Tasche zu verstauen und zu transportieren.

Diese beiden Produkte könnten die Spielregeln ändern, um sie zugunsten von Samsung zu platzieren, wenn sie so kurzfristig wirklich das Licht erblicken und keine Konkurrenz auf dem Markt finden. Die erste Marke zu sein, die ein Handy mit einem formbaren Bildschirm auf den Markt bringt, könnte fantastische Konsequenzen für Samsung haben, die Apple und das iPhone in Bezug auf den Umsatz weit hinter sich lassen könnten.

Das Projekt heißt Valle Project (Projekttal), Aber von Samsung planen sie nicht, sie zu ihren Flaggschiffprodukten zu machen, sondern schlagen ihre Einführung als Test auf dem Markt vor, um zu sehen, welche Akzeptanz sie bei den Nutzern haben. Daher werden diese neuen Modelle nicht der Linie der Galaxy S-Familie folgen, sondern eine neue Saga für den koreanischen Hersteller starten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.