Apple wird Samsung auch nicht vertrauen, den A11-Prozessor herzustellen. wird mit TSMC fortgesetzt

A11. Konzept. Bisher haben wir bei vielen Gelegenheiten, bei denen wir über Samsung gesprochen haben, den koreanischen Riesen als Apples "intimen Feind" bezeichnet. Obwohl ich eher geneigt bin zu denken, dass viele der Informationen, über die wir lesen Streitigkeiten zwischen Apple und Samsung Sie sind Teil einer Marketingstrategie. Die Wahrheit ist, dass beide Unternehmen Rivalen sind und es für ihre eigenen Bestrebungen gefährlich ist, den Feind zu "füttern". Das wissen sie in Cupertino, weshalb Apple die Abhängigkeit von Koreanern verlieren will.

Wenn die Gerüchte wahr sind und nichts uns glauben lässt, dass dies nicht der Fall sein wird, werden alle A10-Prozessoren, die das iPhone 7 enthalten wird, von TSMC hergestellt. Zuerst könnten wir denken, dass dies nur 2016 der Fall sein würde, aber según In den chinesischen Medien Economic Daily News wird Apple auch 2017 auf die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company setzen, dh auf das "iPhone 8", "Tenth Anniversary" oder was auch immer sie sich entscheiden, das iPhone des nächsten Jahres zu nennen A11 Prozessor vollständig von TSMC erstellt.

Nicht der A10, sondern der A11 wird in einem 10-nm-FinFET-Verfahren hergestellt

Mark Liu, Co-CEO von TSMC, hat bereits bekannt gegeben, dass sein erstes Produkt, das in einem 10-nm-FinFET-Verfahren hergestellt wurde, bereits mit "zufriedenstellender Leistung" hergestellt wurde und dass bereits drei Produkte für seine Kunden vorbereitet wurden, dh das erste Design bereits fertiggestellt wurde Skins, mit denen Chips an drei Clients gedruckt werden. Das Design könnte noch geändert werden, aber es wird gesagt, dass die ersten Schritte bei der Herstellung des A11 in stattfinden werden Mai 2017. Die beiden anderen Unternehmen, die den 10-nm-Prozess von TSMC verwenden werden, sind MediaTek und HiSilicon.

Obwohl es klar zu sein scheint, dass Apple weiterhin versucht, die Abhängigkeit von Samsung zu verlieren, scheint es auch nie in der Lage zu sein, den Koreanern zu 100% zu vertrauen. Die Zukunft der Bildschirme von iOS-Geräten geht durch die OLED-Displays Und obwohl es andere Unternehmen gibt, die bereit sind, diese Bildschirme zu erstellen, ist Samsung das Unternehmen, das höchste Qualität bieten kann. In jedem Fall dürfen sie sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen, sonst könnte die Konkurrenz mit allen Bestellungen enden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Melquiaden sagte

    Ich bin gerade am Strand angekommen und habe gesehen, dass 9.3.3 veröffentlicht wurde ...... für den Papagei