Die Banco Santander aktiviert Apple Pay für ihre VISA-Karten

Es ist einige Zeit her, dass wir zur Verfügung haben Apple Pay Auf unseren Mobilgeräten ein großartiger Service, den Apple uns bietet, um in der Lage zu sein Machen Sie Zahlungen von unserem iPhone oder unserer Apple Watch mit absoluter Sicherheit. Ein Dienst, der von Apple und den Banken unseres Landes stammt, da letztere den Rahmen durchlaufen müssen, um den mobilen Zahlungsdienst von Apple zu aktivieren.

El Banco Santander, einer der wichtigsten in Spanien, war die erste Bank, die die Verwendung von Apple Pay zulässt mit den Karten des Finanzinstituts, a Bank, der CaixaBank vor einigen Wochen beigetreten istzusätzlich zu anderen Kartenanbietern, die nicht mit Finanzunternehmen verbunden sind. Die Banco Santander erlaubte die Aufnahme aller Mastercard-Karten der Bank in Apple Pay, bis jetzt wurden die VISA-Karten außer Acht gelassen ... Die Banco Santander hat gerade die Möglichkeit hinzugefügt, Apple Pay zusammen mit den VISA-Karten der Bank zu verwenden.

War die Vergangenheit 1. Dezember, als Banco Santander die Nachricht von der Ankunft von Apple Pay in Spanien gab, eine Ankunft, die er mit Carrefour (mit seiner Kreditkarte), Edenred und American Express machte. Natürlich gab es auf den Karten, die in den spanischen Apple Pay-Dienst aufgenommen werden konnten, keine Spur der Marke VISA. Jetzt er Die Banco Santander hat gerade angekündigt, dass Apple Pay jetzt mit ihren VISA-Karten kompatibel istund daher werden sie auch die Werbeaktionen erhalten, die die Bank startet, um die Verwendung von Apple Pay zu fördern.

Einige VISA-Karten, die seitdem in der Banco Santander nicht mehr sehr häufig sind Die meisten Kunden haben Mastercard-KartenLetztendlich geht es jedoch darum, keinen Kunden auszulassen, und dies ist ein großartiger Schritt, um in einer Welt voranzukommen, in der wir alles mit unseren Mobilgeräten tun können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.