Schließlich wird LG AirPlay 2 und HomeKit in seinen 2018-Modellen anbieten

LG AirPlay 2

UPDATE: Kurz nach Veröffentlichung dieses Artikels hat das LG-Konto angekündigt, dass es AirPlay 2 und HomeKit in einigen der 2018 veröffentlichten Modelle unterstützen wird.

Als im Januar 2019 mehrere Hersteller die native Unterstützung von AirPlay auf ihren Fernsehgeräten ankündigten, erweiterten einige Hersteller diese Funktionalität durch ein Update der Modelle, die seit einiger Zeit auf dem Markt waren, wie dies bei der Fall war Samsung, Vizio und Sony.

LG, das auch die Unterstützung seiner neuen Fernsehserie für 2019 ankündigte, gab an, zunächst nicht geplant zu haben, eine solche Kompatibilität mit früheren Modellen anzubieten, was offensichtlich der Fall ist fühlte sich unter allen Nutzern sehr schlecht an Sie hatten kürzlich ihren Fernseher renoviert.

Im April dieses Jahres konnte jedoch in einem auf seiner Website verfügbaren Support-Dokument gelesen werden, dass Benutzer der LCD-Modelle SK und UK sowie der LG-Modelle B8 und Z8 OLED LG 2018 auf den Markt gebracht haben Sie würden Unterstützung für AirPlay 2 und HomeKit erhalten.

Als die Medien über dieses Supportdokument berichteten, entfernte LG es von seiner Website und das Unternehmen hat es seitdem war still geblieben. In diesem Dokument wurde auf den Monat Oktober 2020 verwiesen, in dem das Update veröffentlicht wird, mit dem AirPlay 2 und HomeKit für die 2018 auf den Markt gebrachten Modelle angeboten werden.

LG hat bis letzte Woche geschwiegen, als ein Twitter-Benutzer den offiziellen Account von LG fragte, wann das Update für die vier im Support-Dokument vorgesehenen Modelle veröffentlicht werden soll LG hat sich einige Monate zuvor von seiner Website zurückgezogen.

Die Antwort von LG war klar: Es ist nicht geplant, die vor 2018 veröffentlichten Modelle zu aktualisieren, die Unterstützung für AirPlay 2 und HomeKit bieten. LG hat nie über den Grund informiert, warum die vor 2019 veröffentlichten Modelle nicht auf den Markt gebracht wurden. Wenn der Grund dafür ist, dass der Verkauf der Modelle von 2019 beeinträchtigt werden könnte, ist dies eine unglückliche Entscheidung des Unternehmens.

UPDATE:


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Ignacio Sala sagte

    Vielen Dank für den Hinweis, ich habe gerade den Artikel aktualisiert.

    Grüße.